pyNibbles

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Montag 7. Februar 2005, 17:19

Hi!

Atomwaffen sind böse und radioaktive Strahlung kann Mutationen auslösen. Wissen wir.
Die Auswirkungen auf einige Schlangenarten sind allerdings bemerkenswert: Ihre Hauptnahrungsquelle sind nun Kirschen und sie wachsen extrem schnell. Das ist natürlich kein Vorteil, weil man so leicht über den eigenen Schwanz stolpert und den nicht-detonierten Atomsprengköpfen, die in der Gegend herumliegen, ausweichen muß. Denn wenn man die berührt, ... ich will gar nicht dran denken ... arme Schlangen :cry:

Ok, nach dieser rührenden Einführung, zum Spiel:
Das original Nibbles Spiel kenn wahrscheinlich jeder. Man lenkt eine Schlange, isst Kirschen, wird dabei länger, darf sich nicht über den eigenen Schwanz fahren, und muß hier den Atomsprengköpfen ausweichen.
Gesteuert wird mit den Cursortasten.

Programm: pyNibbles
Screenshots: 1, 2, 3

Viel Spaß!

Gruß, mawe
Zuletzt geändert von mawe am Mittwoch 21. September 2005, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gast

Montag 7. Februar 2005, 18:11

Hi mawe,
bei der Killerpython fällt mir nur eins ein: RANDALE!!

Macht mal echt Laune,
nur wenn man von den Pfeiltasten diejenige benutzt, die genau entgegengesetzt der Laufrichtung zeigt, kommt sofort ein "game over".
Keine Ahnung ob das vom Original übernommen ist, ich fände es besser, wenn entweder gar nix passiert oder die Schlange die Richtung ändert und auf gleichem Wege wieder zurück kriecht.

cu Sebastian
Benutzeravatar
Mr_Snede
User
Beiträge: 387
Registriert: Sonntag 8. Februar 2004, 16:02
Wohnort: D-Dorf, Bo

Montag 7. Februar 2005, 18:17

Das war ich gerade - nur nicht eingeloggt.
cu Sebastian
Johi
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. November 2004, 20:08

Montag 7. Februar 2005, 18:17

ist denk ich mal vom original übernommen. :)

EDIT: Das Spiel macht aber Spass. :)
Und nen tolles Anwendungsbeispiel für das lcd-display.
Aber: Wenn ich mehrmals auf Start klicke läuft die schlange schneller, irgendwie.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 7. Februar 2005, 18:48

Johi hat geschrieben:Aber: Wenn ich mehrmals auf Start klicke läuft die schlange schneller, irgendwie.
Jup, das stelle ich auch fest.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Montag 7. Februar 2005, 20:10

Hi!

Freut mich daß es gefällt :D
Mr_Snede hat geschrieben: nur wenn man von den Pfeiltasten diejenige benutzt, die genau entgegengesetzt der Laufrichtung zeigt, kommt sofort ein "game over".
Ich glaube beim Original passiert gar nichts. Hab mir auch kurz überlegt es so zu machen, aber irgendwie war's mir dann zu kompliziert. Man muß ja dazu wissen, in welche Richtung die Schlange gerade läuft ... ich meine schlängelt :wink:.
Johi hat geschrieben: Aber: Wenn ich mehrmals auf Start klicke läuft die schlange schneller, irgendwie.
Muß ich mir mal ansehen. Aber wieso machst Du auch so etwas? :D

Gruß, mawe
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 7. Februar 2005, 20:14

mawe hat geschrieben:
Johi hat geschrieben:Aber: Wenn ich mehrmals auf Start klicke läuft die schlange schneller, irgendwie.
Muß ich mir mal ansehen. Aber wieso machst Du auch so etwas? :D
Gute Frage, habe ich mir auch schon überlegt. Aber ich kenne Leute die mich immer unter Windows fragen: muss man da einmal oder zweimal draufklicken? Und wenn ich dann sehe dass sie auf Buttons doppelklicken dann... aber im Gegensatz zu Johi wissen sie nicht das einmal reicht.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Montag 7. Februar 2005, 20:30

Hi!

Doppelklicks beim Startbutton sind jetzt nicht mehr möglich. Nach dem Start ist der Button disabled (für alle Ungeduldigen :) )

Gruß, mawe
Johi
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. November 2004, 20:08

Montag 7. Februar 2005, 20:58

es war nix wegen doppelklick. :)
aber ich hab mir während des spieles überlegt, es auf ner anderen stufe zu spielen. :)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 7. Februar 2005, 21:15

Johi hat geschrieben:aber ich hab mir während des spieles überlegt, es auf ner anderen stufe zu spielen. :)
Ist dir ja auch gelungen, es wurde durchaus schwieriger :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Montag 7. Februar 2005, 21:43

Hi!

Nächstes Update.
Mr_Snede hat geschrieben: wenn man von den Pfeiltasten diejenige benutzt, die genau entgegengesetzt der Laufrichtung zeigt, kommt sofort ein "game over".
Keine Ahnung ob das vom Original übernommen ist, ich fände es besser, wenn entweder gar nix passiert oder die Schlange die Richtung ändert und auf gleichem Wege wieder zurück kriecht.
Ich hab's so geändert, daß nichts passiert, d.h. die Schlange kann jetzt nicht mehr direkt in die Gegenrichtung kriechen (und sich damit selbst fressen :) )

Gruß, mawe
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Montag 7. Februar 2005, 22:16

Huhu mawe, bist ja heute richtig fleissig! Gleich drei Updates an einem Tag. Ich wünschte andere Entwickler wären auch so.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Dienstag 8. Februar 2005, 10:07

Hi,

ich habe es soeben probiert. Baby Snake gewählt und nach ein paar
Richtungswechseln erhielt ich:

Unhandled exception in thread started by
Traceback (most recent call last):
File "C:\temp\pyNibbles\pyNibbles.py", line 109, in go
coords = self.coords("snake")
File "C:\Python23\lib\lib-tk\Tkinter.py", line 2039, in coords
self.tk.splitlist(
ValueError: invalid literal for float(): 190.0expected
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Dienstag 8. Februar 2005, 14:14

Hi Francesco!

Ich fürchte ich kann Dir da nicht helfen. Bei mir kommt auch nach stundenlangem Richtungswechseln keine Fehlermeldung.
Python hat geschrieben: ValueError: invalid literal for float(): 190.0expected
Daraus werd ich auch nicht schlau. Will er jetzt float haben, oder eben nicht? Oder wie? Sorry!

Gruß, mawe
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 8. Februar 2005, 14:42

Also so wie ich das sehe will er nicht nur einen FLoat haben, sondern genau 190.0. Aber wenn er doch wei was er will, werum erstellt er sich nicht selbst einen float?
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten