CMS in Python...

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

CMS in Python...

Beitragvon jens » Dienstag 1. Februar 2005, 12:31

Welche kleinen CMS Systeme kennt ihr, die in Python geschrieben sind und die man nicht mit einem Shell-Account installieren muß???
XT@ngel
User
Beiträge: 256
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:36
Kontaktdaten:

Beitragvon XT@ngel » Dienstag 1. Februar 2005, 12:47

Spontan fallen mir nur Zope Lösungen ein, z.B Plone
Wenns Python CGI sein soll hilft vielleicht SourceForge.net.
Wird noch dauern bis meins Fertig ist :)

MfG
Andreas
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 1. Februar 2005, 13:47

Jep, nur Plone und Zope ist ja nicht gerade klein und Einsteigerfreundlich :( Außerdem muß man es richtig installieren, somit kann man es mit normalen Hosting-Paketen vergessen...
XT@ngel
User
Beiträge: 256
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:36
Kontaktdaten:

Beitragvon XT@ngel » Dienstag 1. Februar 2005, 14:03

Jep das ist echt :cry:.
Seit PHP3 ist CGi anscheinend nicht mehr "in" :roll:
Was verstehst du eigentlich unter klein? Also ohne User verwaltung, bzw. nur du pflegst und verwaltest inhalte?

MfG
Andreas
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 1. Februar 2005, 14:26

Naja, brauchst du jetzt ein CMS oder würde auch ein Readonly Wiki reichen?
Wikis gibt es in Python einige.

Warum das CMS unbedingt in Python? Ich denke wir Python Leute haben es nicht nötig Python Software nur zu nutzen um uns etwas beweisen. Dieses Forum macht es ja vor.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Dienstag 1. Februar 2005, 15:52

Hi jens,

was verstehst du unter einem "kleinen CMS"?

Wenns nur darum geht Templates mit Daten zusammenzubringen braucht man eigentlich kein CMS, das kann Python auch so.

Code: Alles auswählen

template = '<a href="%(url1)s">%(link1)s</a>\n'
data = {"url1" : "http://python.sandner.org/", "link1" : "Pythonforum"}
html = template % data
print html

Mit einer Klasse drumrum und ein Paar Codeschnipseln aus dem Forum kannst du dir so ein einfaches CMS basteln.


Gruß

Dookie

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
import this
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 1. Februar 2005, 16:01

My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 1. Februar 2005, 17:02

Also eine Rechteverwaltung sollte schon da sein... Ich meine nur das Zope/Plone ein super fettes, kompliziertes Ding ist, wenn man nur eine kleine Seite zusammenbasteln will...

Möglichst einfach... Templates am besten mit TAL, damit man sie als normale Webseiten bearbeiten kann... Was bei Leonidas Lösung nicht so einfach ist...

Hab mal bei sourceforge gesucht, aber nichts richtiges gefunden...
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 1. Februar 2005, 17:15

jens hat geschrieben:Also eine Rechteverwaltung sollte schon da sein... Ich meine nur das Zope/Plone ein super fettes, kompliziertes Ding ist, wenn man nur eine kleine Seite zusammenbasteln will...

Eine Userverwaltung kann man mehr oder minder einfach selbst bauen, oder ein Modul dafür suchen.

jens hat geschrieben:Möglichst einfach... Templates am besten mit TAL, damit man sie als normale Webseiten bearbeiten kann... Was bei Leonidas Lösung nicht so einfach ist...

Naja, das sind einfache CheetahTemplates, weil das am einfachsten zu realisieren war, außerdem ist dort nur eine einfache for Schleife. Ich habe ja auch eine normale Webseite genommen, die Variablen eingebaut und dann noch die for Schleife (damit ich Links hinzufügen kann wann ich will).
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 19. April 2005, 06:53

Da will ich doch nochmal diesen Thread aktivieren ;)

Ich habe mir jetzt drupal installiert und getestet, das ist alles ganz nett, aber halt auch PHP ;( Ein Python basierendes CMS würde ich eigentlich bevorzugen...

Unter http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Conten ... ent_System ist eine Liste an CMS... Die meißten halt in PHP :twisted:

Also noch mal die Frage, gibt's ein CMS welches man nur als CGI benutzen kann, d.h. ohne richtige installation?

Hier http://www.python.org/moin/ContentManagementSystems hab ich noch was gefunden... Doch das einzige was dort in Frage kommt, ist vielleicht http://payago.com Aber das benötigt Nevow und http://twistedmatrix.com
Muß Twisted auch richtig installiert werden, oder kann man es so verweden?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
raist1314
User
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 21. September 2004, 06:58
Wohnort: Adelzhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon raist1314 » Dienstag 19. April 2005, 11:05

Wenn wir schon dabei sind, ein wenig Werbung zu machen, dann würde ich Dir als CMS exponent(http://www.exponentcms.org) empfehlen, das ist wirklich genial in den Konzepten und Arbeiten macht damit super Spass, auch wenns nicht Python ist... Hab schon einige Projekte damit gemacht, ich kanns nur empfehlen...

Bis dann

Sebastian
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 19. April 2005, 12:42

jens hat geschrieben:Hier http://www.python.org/moin/ContentManagementSystems hab ich noch was gefunden... Doch das einzige was dort in Frage kommt, ist vielleicht http://payago.com Aber das benötigt Nevow und http://twistedmatrix.com
Muß Twisted auch richtig installiert werden, oder kann man es so verweden?

Twisted ist eine Sammlung von hunderten Modulen, auch C Module. Das müsstest du vermutlich über die Distutils kompilieren und dann von Hand installieren, also vielleicht irgendwo in sys.path reinschieben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 19. April 2005, 14:34

Ich glaube nicht das das bei Hosteurope klappen wird :(

Also anscheinend gibt es außer Zope/Plone kein gescheites CMS in Python :( Das ist wirklich schade...

Was setzt ihr den für eure Homepage ein? Oder bastelt ihr alle Statische Seiten?

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 19. April 2005, 14:38

jens hat geschrieben:Was setzt ihr den für eure Homepage ein? Oder bastelt ihr alle Statische Seiten?

Entweder statische Seiten (Privat) oder pseudo-CMS (Projekte) in Python geschrieben. Richtige CMS find ich meist Overkill, ich kann ja HTML und sonst lässt sich da niemand außer mir aus, dass ich aufpassen müsste ob da die Struktur zerstört wird.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 19. April 2005, 15:15

Also ich muß sagen, das ich da von Python etwas enttäuscht bin... In PHP gibt es zig CMS Lösungen :cry:

Vielleicht würde für mich auch ein Wiki reichen... Aber MoinMoin kann ich auch nicht so ein fach verwenden: http://python.sandtner.org/viewtopic.php?t=1030

CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder