Die Console :)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
JOJO
User
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 16:02
Kontaktdaten:

Die Console :)

Beitragvon JOJO » Samstag 8. Januar 2005, 01:14

Hallo zusammen

Ich wollte mal fragen ob die Console auch Farben anzeigen kann ?
Also nicht nur dieses Grau sondern auch mal rot :)
wenn ich das zB. sage in eine Python script das der Wort jetzt rot sein soll ?


MFG JOJO
alpha
User
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 23. Mai 2003, 23:24
Wohnort: Ulm

Beitragvon alpha » Samstag 8. Januar 2005, 10:04

Hallo JOJO,

unter linux müsste das mit dem curses Modul gehen. Unter Windows gibts ein Fremdmodul.. weiß aber grad den link nicht. Such einfach mal im forum nach "curses".

Gruss
alpha
Johi
User
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. November 2004, 20:08

Beitragvon Johi » Samstag 8. Januar 2005, 12:03

Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Samstag 8. Januar 2005, 13:17

Ich kenne noch ansistyle.

Edit: Dazu ist auch ansi.py recht sinnvoll.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Montag 10. Januar 2005, 17:21

ich kenne nur den CMD befehl "COLOR"

> HELP COLOR

hilft bei der erklärung der farben. gewöhnlich verlangt COLOR ein attrribut bestehend aus 2 hexadezimal zahlen.
die erste für den hintergrund, die zweite für die schrift.

leider kannst damit nicht einzelne buchstaben farbig schreiben...

wenn du einen schwarzen hintergrund mit einer schwarzen schrift willst, probier das mal aus

Code: Alles auswählen

import os

os.system("COLOR 0C")
print "hallo welt"


0 = schwarz
c = rot

grüsse Olf
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 10. Januar 2005, 18:03

DER Olf hat geschrieben:ich kenne nur den CMD befehl "COLOR"

> HELP COLOR

hilft bei der erklärung der farben. gewöhnlich verlangt COLOR ein attrribut bestehend aus 2 hexadezimal zahlen.
die erste für den hintergrund, die zweite für die schrift.

leider kannst damit nicht einzelne buchstaben farbig schreiben...

Das Ding ist ja totaler Mist, ich wüsste eigentlich nur ein sinnvolles: color 00 (zweimal das gleiche auf jeden Fall), dann sieht man dieses cmd nicht mehr, aber eben das will nicht :( Schade.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Montag 10. Januar 2005, 19:48

ich habe das gefühl, dass dir die CMD nicht zusagt.... :)

ich hätte auch lieber mehr möglichkeiten, aber was soll man machen...

du kannst ja mal einen CMD clone schreiben...das wollte ich schon immer mal machen...aber mit unix befehlen :P

aus del mach rm... *g*
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 10. Januar 2005, 20:47

DER Olf hat geschrieben:ich habe das gefühl, dass dir die CMD nicht zusagt.... :)

Stimmt.

DER Olf hat geschrieben:ich hätte auch lieber mehr möglichkeiten, aber was soll man machen...

du kannst ja mal einen CMD clone schreiben...das wollte ich schon immer mal machen...aber mit unix befehlen :P

Hey, willkommen im Club, das wollte ich auch schon immer machen.

DER Olf hat geschrieben:aus del mach rm... *g*

Hab ich schon. Alles Unxutils und MinGW/MSYS Ports, aber irgendwie sind deren bash und rxvt eher schlecht.. kann man nicht wirklich als ersatz benutzen :(
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Squaller
User
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 18:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Squaller » Mittwoch 12. Dezember 2007, 22:11

auf linux kann man doch auch spezielle "features" hinzufügen..
zb dass es blinkt... geht das auf windows auch? :)
*blink* ^^
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 12. Dezember 2007, 22:23

Theoretisch scheint es da einen ANSI-Code dafür zu geben, aber ich glaube das letzte mal als ich blinkenden Text gesehen habe, war das damals mit Turbo Pascal 7.0. Ist ja fast so schlimm als würde man `<marquee>` für die Konsole haben wollen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 13. Dezember 2007, 09:59

Squaller hat geschrieben:auf linux kann man doch auch spezielle "features" hinzufügen..
zb dass es blinkt... geht das auf windows auch? :)
*blink* ^^

Jupp, habe ich schon unter DOS (Version??? Jedenfalls bei ein 486er) gesehen. Keine Ahnung wie das damals gemacht wurde und ob es heute noch geht. ;-)
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Beitragvon Rebecca » Donnerstag 13. Dezember 2007, 10:10

Unter Linux:

Code: Alles auswählen

print "\033[5mHallo Welt\033[m"

:D So, und jetzt schnell die Konsole wieder zumachen, sonst werd ich verrueckt. :wink:

Siehe auch [wiki]Farbige Konsoleausgaben[/wiki].
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder