Pythoban

Stellt hier eure Projekte vor.
Internetseiten, Skripte, und alles andere bzgl. Python.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Pythoban

Beitragvon mawe » Mittwoch 29. Dezember 2004, 17:12

Hi!

Ich weiß ja nicht wie's Euch geht, aber ich hasse aufräumen (dementsprechend siehts in meinem Haus aus :?).
Wenn ich mich mal dazu aufraffe, möchte ich mich natürlich so wenig wie möglich bewegen :wink:. Das heißt, Planung ist angesagt, und das muß man natürlich üben. Kein Problem mit Pythoban!

Kurze Anleitung: In einem Raum stehen Kisten herum, die man auf die Kreise schieben muß. Nicht selbst, das erledigt die Python (ja, Schlangen können Kisten schieben, aber immer nur eine auf einmal :)). Gesteuert wird mit den Cursortasten.

Es gibt schon ein ähnliches Spiel namens Sokoban, das kann aber dem hier nicht das Wasser reichen :D
Als Level hab ich mal die Grundrisse der 51 Zimmer meines Hauses genommen :D

Screenshot
Pythoban.tgz

Viel Spaß beim Knobeln!

UPDATE: Version 0.2 - Kleine Änderungen
-) Hab den Code etwas entrümpelt, unnötiges gelöscht.
-) Die Kisten sind jetzt durchscheinend, damit man sieht ob sie auf einem Kreis stehen

Gruß, mawe
Zuletzt geändert von mawe am Mittwoch 21. September 2005, 13:48, insgesamt 2-mal geändert.
antimicro
User
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 29. Februar 2004, 16:24

Beitragvon antimicro » Mittwoch 29. Dezember 2004, 18:04

Sau cool!

Allerdings musst du noch was mit den Schrift-Effekten machen. Vielleicht wär das ja noch was für pygame. So wenn da mal ne zweite Version kommt.
greetings
sebi
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Mittwoch 29. Dezember 2004, 20:42

Hi!

Freut mich, daß es Dir gefällt :)
Die Schrifteffekte ... naja, mal sehen was sich da machen lässt. Pygame möchte ich ehrlich gesagt nicht verwenden, [Übertreibung]das wäre zu einfach[/Übertreibung]. Ich mach so etwas lieber mit Tkinter, weil es eben nicht für Spieleprogrammierung gedacht (und auch nicht wirklich brauchbar :) ) ist. Die Herausforderung ist dann grösser :D.

Gruß, mawe
Francesco
User
Beiträge: 824
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2004, 12:35
Wohnort: Upper Austria

Beitragvon Francesco » Dienstag 8. Februar 2005, 16:24

Hallo Mawe,

haber erst jetzt Dein Pythoban gesehen,
und kann mich nur antimicro anschliessen: Sau cool! :)

Was ich noch ein bisschen vermisse, ist der Undo button oder
die Taste "U" oder backspace Taste.
Wenn man sich einmal vertut, ist sonst das ganze
Spiel verloren.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Dienstag 8. Februar 2005, 16:31

Hi Francesco!

Das Spiel ist so realitätsnah wie möglich (schwachsinn!), und im wirklichen Leben gibt's auch kein Undo :wink: ... *räusper*

Im Ernst: keine schlechte Idee. Mal sehen, vielleicht bau ich noch so etwas ein.

Gruß, mawe
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Dienstag 8. Februar 2005, 17:50

Aber nur in die Schwierigkeitsstufe "Easy" :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder