Python und Linux ?? Konflikt !!

Probleme bei der Installation?
Gast

Python und Linux ?? Konflikt !!

Beitragvon Gast » Montag 15. November 2004, 23:43

Hiho ich hab mir Python auf Linux (Suse 2.4) installiert !
Alles geht auch soweit aber wenn ich das schon starte kommt gleich die erste Fehlermeldung !
Meine Schritte:
Ich öffne das Terminal Programm und geben Python ein !:
DAnn kommt das :
Python 2.4b1 (#1, Nov 3 2004, 22:20:41)
[GCC 3.3.4 (pre 3.3.5 20040809)] on linux2
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
Traceback (most recent call last):
File "/etc/pythonstart", line 7, in ?
import readline
ImportError: No module named readline
?????????????
Kein plan was das sein soll ??
Normale sachen wie Test = 1 und 1+2 gehen aber sobald module geladen werden sollen ist es schon wieder zu spät ^^
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Dienstag 16. November 2004, 09:22

Hab keinen Schimmer von Linux, aber kann es sein, das entweder die Pfade zu den Modulen nicht stimmt ??? Oder wie Module nicht da sind ?

Schau mal nach ob du im Verz. Lib\ z.B. die Datei anydbm.py hast...
Xgamer85

Beitragvon Xgamer85 » Dienstag 16. November 2004, 17:24

ne ist es nicht ?!? aber ganz viele andere Dateien !?!?!
Woher bekomme ich den zb nur die module so das ich die da ma einmachen kann ??
Oder is hier jemand der das auch unter linux hat und mir sagen kann wie er es zum laufen bekommen hat ?
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Dienstag 16. November 2004, 21:05

Hi Xgamer85,

wo hast Du denn das Python her, und wie installiert? Ist ja noch eine Betaversion, ich glaub nicht das die bei Suse schon dabei ist. Die offizielle aktuelle Versions ist 2.3.4.
Sollte sich mit yast auch installieren lassen.


Gruß

Dookie

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
import this
pSy
User
Beiträge: 44
Registriert: Montag 4. Oktober 2004, 17:58
Kontaktdaten:

Beitragvon pSy » Mittwoch 1. Dezember 2004, 15:26

oder die leute von SuSE habens mal wieder geschafft ihre SystemArchitektur so zu zerrödeln, dass die Modulpfade dem Standart nicht mehr entsprechen. Wenn das der Fall ist, musst du sie suchen und manuell einstellen, denn das werden die Leute von SuSE nur bei offiziellen Distributionspaketen machen.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Mittwoch 1. Dezember 2004, 16:03

Dookie hat geschrieben:wo hast Du denn das Python her, und wie installiert? Ist ja noch eine Betaversion, ich glaub nicht das die bei Suse schon dabei ist. Die offizielle aktuelle Versions ist 2.3.4.

Falsch, es ist 2.4 ;)
Nein, im ernst, du hast in deinem Python kein readline Modul mitkompiliert, dieses Problem hatte ich auch, ich musste es dann einzeln "nachbauen", mit Hilfe der Python-de Mailingliste, wenn du willst kann ich dir sagen wie es geht, du brauchst aber die kompletten Sourcen von Python.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder