Debugging / Breakpoint / IDLE

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
juergen
User
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2002, 09:55
Wohnort: Köln

Debugging / Breakpoint / IDLE

Beitragvon juergen » Mittwoch 11. Dezember 2002, 10:14

Hallo,
seit einigen Tagen befasse ich mich mit Python. Da ich die Erfahrung gemacht habe (mit VBA und Borland Pascal), dass man am leichtesten lernt, wenn man fremden Code unter dem Debugger laufen läßt, möchte ich das mit Python auch tun.
Wie kann ich den in Idle eingebauten Debugger veranlassen, bis zu einer bestimmten Zeile oder Funktion zu laufen, damit ich von dort aus dann im single step weitergehen kann? In welcher Dokumentation ist das beschrieben? (Ich habe schon erfolglos gesucht)
Zur Info: Python 2.2.2 unter W98, mein Lernbeispiel ist wcgui.py (Teil von Webchecker), ich möchte in den Debugger zurückkehren, wenn ich den "Run"-Button der Benutzeroberfläche gedrückt habe.
(Hinweis: pdb habe ich probiert, das scheint mit dem idle - debugger zu kollidieren und sieht zudem sehr unkomfortabel aus)

Vielen Dank!
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Mittwoch 11. Dezember 2002, 13:05

tja, da wirst du wohl erfolglos bleiben... Python ist im gegensatz zu Pascal eine interpretierte Sprache, was heißt das sie einfach Zeile für Zeile ausgeführt wird und wenn ein Fehler vorliegt wird der gemeldet. Das ganze Programm debuggen (also wie Compilieren) geht da nicht. Probier mal den PyChecker, hier ist ein topic dazu...
Voges
User
Beiträge: 564
Registriert: Dienstag 6. August 2002, 14:52
Wohnort: Region Hannover

Re: Debugging / Breakpoint / IDLE

Beitragvon Voges » Mittwoch 11. Dezember 2002, 14:11

Hallo!
juergen hat geschrieben:Wie kann ich den in Idle eingebauten Debugger veranlassen, bis zu einer bestimmten Zeile oder Funktion zu laufen, damit ich von dort aus dann im single step weitergehen kann?

Wo scheitert es denn? Ich hab's eben mal gestestet (arbeite sonst nicht mit idle):
- zu debuggenes Script laden
- Debugger starten (also das Fenster "Debug Control")
- Breakpoint im Quellcode setzen (mit rechter Maustaste)
- mit F5 Script starten
- wenn Breakpoint erreicht, wiederholt "Step"-Button drücken

Toll ist das ganze nicht, aber für geschenkt ...
Jan
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Mittwoch 11. Dezember 2002, 14:23

mal aus reiner neugier, weiln ich selber idle benutze... ich hab version 2.2.2, da finde ich aber nirgends sowas. Kannst mir da auch mal mit helfen? Bis jetzt war PyChecker für mich ausreichend und ich dachte, es geht wirklich nicht interpretierte Sprachen zu debuggen. :?:
juergen
User
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2002, 09:55
Wohnort: Köln

Beitragvon juergen » Mittwoch 11. Dezember 2002, 15:23

Vielen Dank! Hat funktioniert; ich bin mir nicht mehr sicher, was ich im ersten Anlauf falsch gemacht habe, aber nach Deiner Anleitung geht es jedenfalls.
Übrigens, Stichwort interpretierte Sprachen: In der Dokumentation zu pdb ist das Kommando break beschrieben, das hat mich darauf gebracht, dass es auch mit dem idle-debugger funktionieren sollte.

Juergen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder