Excel-Import

Du hast eine Idee für ein Projekt?
Treehorn

Excel-Import

Beitragvon Treehorn » Donnerstag 4. November 2004, 11:34

Holla. Ich weiß nicht ganz ob's das richtige Sub-Forum ist, weil es ja Excel-Import heißt ;)

Nun zu meinem Problem:
Ich bastel mir grad ne kleine Datenbank für meine DVD und Videosammlung. Das was ich bisher verwendet habe gefällt mir einfach nicht mehr. Nun hab ich keinen Bock alle 300 Datensätze von Hand neu einzugeben. Glücklicherweise kann ich Excel exportieren. Mein Projekt speichert als XML (bitte kein Diskusionen, dass ich es SQL basiert machen soll;)). Sodele brauche im wesentlichen Snippets und Tuts die mich befähigen einen Converter zu schreiben um meine Datensätze zu transferrieren, und wäre euch recht dankbar wenn ihr mich damit zuschmeißen würdet. Als Open-Office-Kind hab ich mal überhaupt keine Ahnung von Excel, oder auch nur nen Schimmer davon wie ich das mir Python parsen kann.
Joe

Re: Excel-Import

Beitragvon Joe » Donnerstag 4. November 2004, 17:28

Hallo!
Treehorn hat geschrieben:Sodele brauche im wesentlichen Snippets und Tuts die mich befähigen einen Converter zu schreiben um meine Datensätze zu transferrieren,

Verstehe ich das richtig? Du willst einmalig daten konvertieren? Dafür dürfte es sich kaum lohnen, das excel-format zu ergründen. Da würd ich mir eher jemanden suchen, der excel hat und die daten dir als csv-datei abspeichert. Oder kann nicht OpenOffice excel-dateien lesen?
Joe
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 4. November 2004, 19:05

Hi Treehorn,

du könntest auch gnumeric nutzen, das kann excel lesen und hat sogar eine Pythonschnittstelle.


Gruß

Dookie

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
import this
Gast

Beitragvon Gast » Samstag 6. November 2004, 08:55

Genau solche Antworten hatte ich mir erhofft ;)
Der "Converter" wäre auch nur nen paar Zeilen lang gewesen, halt so nen Script dass ich dann wieder lösche wenns das getan hat was es sollte.
An CSV hab ich noch gar nicht gedacht *schäm*. Brett vorm Kopp. Trotzdem danke ;)
Alex

weitere Frage zum Excel-Import

Beitragvon Alex » Montag 26. September 2005, 13:50

Hallo,
ich bin neu hier und komischerweise hat es mit meiner Registrierung bislang nicht funktioniert... (keine e-mail erhalten)

ich habe ein Problem. Ich möchte eine csv-Datei einlesen und verschiedene "Filter" darauf anwenden. Z.B. zeige mir alle Einträge mit Komponist = "Bach".

Ich habe folgendermaßen begonnen:

Code: Alles auswählen

import sys
import csv
import string


csv_file = file('CDSammlung.csv')
class MyDialect(csv.excel): delimiter = "\t"
dr = csv.DictReader(csv_file,['Komponist','Titel','Bemerkung','CDNummer'],dialect=MyDialect)


Ich weiß allerdings nicht wie es weitergeht, denn alle versuche auf die einzelnen Keys zuzugreifen sind leider gescheitert. Oder ist der Ansatz vielleicht schon falsch?

Das Dictionary als ganzes kann ich jedoch problemlos ausgeben, nur nicht, wenn ich versuche Bedingungen anzugeben, wie im oben genannten Beispiel.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe...

Viele Grüße
Alex
henning
User
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 26. Juli 2005, 18:37

Beitragvon henning » Dienstag 7. Februar 2006, 12:57

Zumindest unter Debian gibt es übrigens das Paket catdoc, dass auch ein tool enthält, welches aus excel-dateien csv-dateien macht, so dass man kein excel bzw windows/wine braucht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder