Warum überspringt Python die Tastatureingabe???

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
za0
User
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 19:50

Montag 1. November 2004, 15:20

Hallo liebes Pyhon-Volk,

ich wundere mich über folgendes:

Code: Alles auswählen

[...]
inp = ''
error=0
while error==1:
    inp = raw_input()
    if len(inp)>1:
        print "Eingabe zu lang!"
        error=1
    print error

i=0
for chr in word:
    i+=1
    if inp==chr:
        print word[i]
    else:
        print "not found!"
[...]
Man sollte meinen, dass er auf die Eingabe und die Bestätigung mit Return wartet, aber von wegen - es folgt nur diese Ausgabe ohne auf die Eingabe zu warten:

not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!
not found!

Mit "inp = sys.stdin.readline()" hab ich es auch schon probiert.

Argh!

Kann mir jemand helfen?

Grüße

za0
pr0stAta
User
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 17. September 2004, 11:49
Wohnort: Bremen

Montag 1. November 2004, 15:47

naja, er kann ja nicht in die while schleife gehen,
weil error doch 0 ist. also wird diese übersprungen, hat
keine eingabe und gibt somit "not found" aus
za0
User
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 22. September 2004, 19:50

Montag 1. November 2004, 15:54

HI,

ouch - stimmt.

Ich sollte mal ne Pause machen. Too much Python is ungesund ;)

Danke.

Grüße

za0
Antworten