Oder auch nicht. Kniffelrunde ;)

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Spass mit Regulären Ausdr

Oder auch nicht. Kniffelrunde ;)

Beitragvon Spass mit Regulären Ausdr » Sonntag 31. Oktober 2004, 03:12

...ich spiel grad damit rum, und ich hab ne nette harte Nuss:

Gesucht wird ein RE der auf alle Worte matcht, in der die Vokale in der "richtigen" Reihenfolge (AEIOU) stehen. Heißt natürlich nicht, dass auch alle vorkommen müssen, oder nur einmal.

Viel Spass.

Und wer sonst nichts zu tun hat:
Was ist das längste englische Wort, das sich nur mit der obersten Zeile einer englischen Tastatur schreiben läßt? Die Lösung ist verblüffend. Nicht direkt Reguläre Ausdrücke, aber pass irgendwie in diesen Post.
Tree

Beitragvon Tree » Sonntag 31. Oktober 2004, 03:15

Ui, hab ausversehen, den Titel als Namen eingegeben und dachte an nen Zweittitel (der jetzt als Titel da steht). Ich grad in nem Forum wo es das gibt. Sorry für die Unordnung *Schäm*
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Sonntag 31. Oktober 2004, 07:06

Hi!

Bei der Regex bin ich auf folgende (naive) Lösung gekommen:

Code: Alles auswählen

^[^eiou]*a*[^eiou]*e*[^aiou]*i*[^aeou]*o*[^aeiu]*u*[^aeio]*$

Sollen alle Vokale vorkommen, muß man eben die a*...e*... durch a+...e+... ersetzen.

Gruß, mawe
pr0stAta
User
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 17. September 2004, 11:49
Wohnort: Bremen

Beitragvon pr0stAta » Montag 1. November 2004, 13:46

wenn ich ganz flott nur mal auf die tastatur gucke
sehe ich "power" als wort, sonst nix :P
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Montag 1. November 2004, 16:05

proprietory
proterotype (höre ich zum ersten mal :D)

Gruß, mawe
pr0stAta
User
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 17. September 2004, 11:49
Wohnort: Bremen

Beitragvon pr0stAta » Montag 1. November 2004, 16:13

was ist denn proprietory ?
meinst du proprietor oder, was nicht gehen würde proprietary? :>
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Montag 1. November 2004, 16:18

Laut Wörterbuch:
dict hat geschrieben:reserve one's proprietory rights -> seine Eigentumsrechte vorbehalten


Gruß, mawe
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Dienstag 2. November 2004, 02:17

Hoi

mawe, was benutzt Du? Langenscheidt? ;-) SNCR ...*

Also IMHO bist Du einem Tipp- oder Rechtschreibfehler aufgesessen. Es muß eigentlich 'a' statt 'o' heißen, wie von pr0stAta gesagt. Nur leider liegt das 'a' eben nicht in der ersten Zeile.
Bin aber sehr gespannt, ob jemand noch was längeres kennt.

Gruß,
Christian

* PS habe extra meine Wörterbücher und Kollegen bemüht, weil ich mir selber nicht sicher war: Ich nehme an -ary ist korrekt, aber, wie im Deutschen mit manchen Worten, hat sich -ory schon eingebürgert.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Dienstag 2. November 2004, 06:13

Hi!

CM hat geschrieben:mawe, was benutzt Du? Langenscheidt?

Hihi :D. Nein, www.dict.cc. Und wenn man sich nicht mal mehr auf's Internet verlassen kann, .... :D

PS: Ich hab das Wort übrigens aus einer Wörterliste (auch aus dem Internet) mit einem kleinen Script gefunden.

Gruß, mawe
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Dienstag 2. November 2004, 07:03

Hoi

na ja, das ist ja der off-topic-Bereich, da darf ich mal ...

Witzig! dict.cc kannte ich gar nicht, benutze immer LEO. Aber gebe das Wörtchen mal mit "a" ein - auch dict.cc kennt da wesentlich mehr Einträge. Hat sich da ein Fehler eingeschlichen? Oder doch nicht? Mein ROGET's kennt proprietory auch nicht.
Ich finde das interessant, weil die Leute eher -ory als -ary sagen und ich auch lange Zeit -ory gedacht habe.

Als ultimative Autorität :D habe ich den google-fight bemüht - interessantes Ergebnis.

So, ich glaube aber, ab hier sollte man sich in einem Sprachforum damit befassen - nicht in ein Programmiersprachenforum.

Guten Morgen,
Christian
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Dienstag 2. November 2004, 07:50

Hi!

Eigentlich hab ich eher bei proterotype auf einen Rechtschreibfehler getippt.
Einigen wir uns einfach darauf: es gibt dieses Wort :D

Gruß, mawe
pr0stAta
User
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 17. September 2004, 11:49
Wohnort: Bremen

Beitragvon pr0stAta » Dienstag 2. November 2004, 11:13

Nagut, ich sage nix mehr dazu :P
ich benutz immer das wörterbuch:
http://dict.tu-chemnitz.de/
Benutzeravatar
murphy
User
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 30. Oktober 2004, 01:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon murphy » Dienstag 2. November 2004, 20:30

meine idee (Perl-Syntax):

Code: Alles auswählen

\b
(?:
   [^aeiou\W]+\b
|
   (?:
      (?:(?<=u)|\b)
      [^aeiou\W]*
      (?:a[^aeiou\W]*
         (?:e[^aeiou\W]*
            (?:i[^aeiou\W]*
               (?:o[^aeiou\W]*
                  u?
               )?
            )?
         )?
      )
   )+
)
\b
funktioniert bisher ganz gut.
mawe
Python-Forum Veteran
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 29. September 2003, 17:18
Wohnort: Purkersdorf (bei Wien [Austria])

Beitragvon mawe » Dienstag 2. November 2004, 20:59

Hi!

Hast Du's getestet? Es sollen Vokale auch mehrfach vorkommen dürfen :wink:

Gruß, mawe
Treehorn

Beitragvon Treehorn » Samstag 6. November 2004, 20:19

Das "längste" Wort, dass ich kannte war "Typewriter", ist aber so wies aussieht schon geschlagen worden. Zu schade, war ein nettes Stück absolut unwichtigen Wissens. ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder