directory von einem http server listen

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

directory von einem http server listen

Beitragvon DER Olf » Donnerstag 7. Oktober 2004, 15:52

Hi.

Ich frage mich grad bei der lösung eines problems wie ich ein verzeichnis von einem http server auslese.

also erstmal überlegt -> urllib
dir(urllib) brauchte mich auf urllib.os
und das wiederum zu urllib.os.listdir(dir)

aber das gibt leider ne fehlermeldung aus:

Code: Alles auswählen

>>> urllib.os.listdir("http://www.google.de")

Traceback (most recent call last):
  File "<pyshell#3>", line 1, in -toplevel-
    urllib.os.listdir("http://www.google.de")
WindowsError: [Errno 123] Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch: 'http://www.google.de/*.*'


:-/

und was nun? httplib?

mfg Olf
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: directory von einem http server listen

Beitragvon joerg » Donnerstag 7. Oktober 2004, 15:56

Hallo Olf,
DER Olf hat geschrieben:also erstmal überlegt -> urllib
dir(urllib) brauchte mich auf urllib.os
und das wiederum zu urllib.os.listdir(dir)


Im Modul urllib steht irgendwo 'import os', und genau dieses 'os' siehst Du hier, mehr nicht. ;-(

Zum eigentlichen Problem kann ich aber nichts sagen...

Jörg
"Sie sind nicht berechtigt, unrechtmäßige Kopien dieses Datenträgers zu erstellen." - Microsoft-Weisheit auf einer CD von MS-VisualC++-6.0
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 7. Oktober 2004, 15:58

Hi OLF,

das geht nicht, ein http-server stellt nur erlaubte Verzeichnisse, die keine index.* haben als Verzeichnisliste im Browser dar. Direkt über http kannst Du, aus Sicherheitsgründen keine Verzeichnisliste bekommen. Das geht nur über ftp oder andere Protokolle.


Gruß

Dookie

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/env python
import this
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Donnerstag 7. Oktober 2004, 19:27

schade, ich wollte mir ein kleines script schreiben, welches mir alle dateien von einem verzeichnis auf nem server auf die platte speichert....

aber thx ;)

mfg Olf
Benutzeravatar
fs111
User
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 15. November 2003, 11:42
Kontaktdaten:

Beitragvon fs111 » Freitag 8. Oktober 2004, 08:41

Das ist auch kein Problem, denn das was Du von einem Web-Server als Verzeichnis-Listing erhälst (z.B. das hier:http://download.fedora.us/fedora/), ist nur eine von Server erzeugte HTML-Seite. Aus dieser kannst Du alle Links (z.B. mit einem RegEx einfach auf href="irgendwas" matchen lassen, den AUsdruch habe ich auch noch irgendwo, falls Du den haben willst) extrahieren und mit urllib speichern.

fs111
Pydoc-Integration in vim - Feedback willkommen: http://www.vim.org/scripts/script.php?script_id=910

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder