Dateien einlesen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
TheCurse
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:22
Kontaktdaten:

Dateien einlesen

Beitragvon TheCurse » Donnerstag 12. August 2004, 10:28

Hallo,

ich habe ein Problem: Wenn ich z.B. eine PDF-Datei per read() einlese, wird nicht immer der gesamte code eingelesen. Ich habe z.b. eine ca. 700 kB große Datei, von der nur 2 kB eingelesen werden (immer). Wenn ich die Datei mit Notepad++ öffne, steht an der Stelle, wo Python aufhört die Datei einzulesen, der Platzhalter für ein mir unbekanntes Zeichen (sub).

Hintergrund: Ich möchte einen FileSplitter programmieren. Per read(x) könnte ich dann jeweils entsprechend viele Byte einlesen, wie gerade benötigt werden.

Für die Lösung meines Problems und für weitere Anregungen wäre ich sehr dankbar.

MfG
TheCurse
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dateien einlesen

Beitragvon joerg » Donnerstag 12. August 2004, 10:44

Wenn Du unter Windows arbeitest, hast Du die Datei dann auch im Binärmodus geöffnet (also ein 'b' beim Mode)?

Jörg
"Sie sind nicht berechtigt, unrechtmäßige Kopien dieses Datenträgers zu erstellen." - Microsoft-Weisheit auf einer CD von MS-VisualC++-6.0
TheCurse
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 12. August 2004, 10:22
Kontaktdaten:

Beitragvon TheCurse » Donnerstag 12. August 2004, 11:17

Danke, jetzt funzt es!

cu
TheCurse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: redone