Gibt es MySQL Schnittstelle zu Python OHNE gcc bei Install??

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Antworten
10EuroSchein
User
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 16:23

Donnerstag 30. April 2009, 16:41

Hallo Ihr...
Ich bin echt verzweifelt:
Folgende Situation:
Ich hab mir ein feines Python(2.5) Programm mit dem MySQLdb Modul als DB-Schnittstelle zu einer mysql Datenbank gebastelt.
Auf dem Linux Server (OpenSuse 11.1) läuft es reibungslos....
Nun das Problem:
Ich würde das Programm gerne auf einen NAS(Thecus 4100Pro) migrieren.
Python(2.5) wurde da schon als sogenanntes Modul instaliert.

Nun fehlt mir eben noch die MySQLdb Schnittstelle, um des Programm auch auf dem NAS zum Laufen zu bringen.
Ich bekomm aber dieses MySQLdb Modul ums Verrecken (sorry) nicht zum Laufen.
Denn bei der Installation wird ja der gcc benötigt. Der ist da aber nicht vorinstalliert.
Und das Unix System auf dem NAS ist auch nur irgendwie zusammengebastelt. Ich hab dort bis dato noch nicht mal einen Paketmanager endeckt(was das ganze erheblich vereinfachen würde).
Es handelt sich SCHEINBAR(laut Herstellerangabe) um eine BSD (son freies Linux) Distribution.
Meine Frage nun:
Ist euch eine Schnittstelle zu mySQL bekannt, die mittels setup.py build UND setup.py install KEINEN gcc brauch?
Ich hab auf dem NAS schon einen File Manager, lfm heißt der, installiert.
Dort lief des Setup mit setup.py build bzw install reibungslos. Und der File Manager funktioniert einwandfrei.
Wenn es sowas für ein MySQL Modul gäbe, wäre das perfekt.
Ich habe schon 2 andere Schnittstellen probiert, brauchten beide den gcc.
pyodbc
pyodb
Auch per Hand die Dateien kopieren (in das site-package Verzeichnis) bringt keinen Erfolg denn:
versuche ich MySQLdb zu importieren, schreit er immer nach irgendwelchen Dateien, meistens irgendwelche libs
die hatte ich alle der Reihe nach kopiert.
Bis zur sogenannten libc.so.6 die bei dem Thecus auf eine libc-2.3.5 linkt.
MySQLdb genauer gesagt _mysql, will aber eine Version 2.4... Ich hab es mit einer Library(von dem anderen Linux Server) libc-2.5 probiert.
FEHLANZEIGE....bekommt man schon beim Aufruf von Python ein Segmentation Fault.

Das ist mein derzeitiger Stand....
Also Dank schon mal an alle die bis hierher gelesen haben....
Wär für eventuelle Denksanstösse echt dankbar....
Ich zähl auf euch..:o)
Nichts wissen ist besser als gar nichts wissen, ...
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 30. April 2009, 18:54

Hallo 10EuroSchein, willkommen im Forum,
10EuroSchein hat geschrieben:Es handelt sich SCHEINBAR(laut Herstellerangabe) um eine BSD (son freies Linux) Distribution.
BSDs sind kein Linux und die genaue Angabe was das für ein BSD ist, wäre schon durchaus hilfreich.
10EuroSchein hat geschrieben:Ist euch eine Schnittstelle zu mySQL bekannt, die mittels setup.py build UND setup.py install KEINEN gcc brauch?
Nein, gibt es nicht.
10EuroSchein hat geschrieben:Bis zur sogenannten libc.so.6 die bei dem Thecus auf eine libc-2.3.5 linkt.
Naja, Linux Binaries auf ein BSD-System zu kopieren ist eben eine schlechte Idee. Gerade wenn man die libc ersetzt bekommt man damit Ruck-Zuck ein nicht mehr bootendes System.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten