Python Datenbank / Python Web

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
m00ni
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. April 2009, 12:31

Mittwoch 29. April 2009, 12:39

Hey Ihr,

Ich bin total neu hier und auch neu was Python angeht. Ein paar Freunde und ich haben uns für ein Projekt mit Python entschieden.

Die Gründe dafür sind vielseitig, was ihr jedoch wissen solltet, während wir alle sehr viel Erfahrung mit Java, C# und C++ haben, haben wir kein Erfahrung mit Python und sind gerade dabei es zu lernen =D.

Nun wollte ich einfach mal zwei Fragen stellen....

1. Brauchen wir für unser Projekt eine Datenbank die abgefragt werden kann. Ein einfaches abspeichern der Daten in Dateien ist nicht ausreichend. Andererseits wäre uns eine große Datenbank wie MySQL schon wieder zu viel. Gibt es da eine art Zwischenglied? Ich mein wenn es nichts gibt werden wir auf MySQL ausweichen, aber ich dachte ich frage einfach mal ob Python da noch andere Möglichkeiten bietet.

2. Wollen wir eine Weboberfläche entwickeln und dafür auch Python verwenden. Ich habe gehört es gibt diverse Frameworks wie unter Anderem ja auch QT. Ist QT empfehlenswert? Oder gibt es andere die vielleicht besser zu handhaben sind. Und wenn ja welchen WEbserver würdet ihr dafür empfehlen?

Wie gesagt leider sind wir gerade erst dabei Python kennen zu lernen und daher leider noch unwissend was in der PRaxis verwendet wird und sinnvoll ist. Ich wäre wirklich dankbar wenn ihr ein paar Tipps für uns hättet.

Danke schonmal!

m00ni
EyDu
User
Beiträge: 4871
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Mittwoch 29. April 2009, 12:51

Ob ihr MySQL, SQLite (wenn ihr keine große Installation wollt) oder irgend eine andere Datenbank mit Python verwendet macht kaum einen Unterschied, da es unter Python eine einheitliche Schnittstelle zu Datenbanken gibt: PEP 249. Schnittstellen existieren zu allen üblichen Datenbanken.

Weboberflächen könnt ihr mit Qt nicht erstellen, das ist für Desktopanwendungen gedacht. Ihr solltet euch vielleicht eines der vielen Python-Webframeworks anschauen, dazu vielleicht in das Unterforum "Dynamische Webinhalte und Netzwerkprogrammierung" schauen.
Das Leben ist wie ein Tennisball.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 29. April 2009, 12:57

Hallo m00ni, willkommen im Forum,
m00ni hat geschrieben:Ich mein wenn es nichts gibt werden wir auf MySQL ausweichen, aber ich dachte ich frage einfach mal ob Python da noch andere Möglichkeiten bietet.
SQLite?
m00ni hat geschrieben:2. Wollen wir eine Weboberfläche entwickeln und dafür auch Python verwenden. Ich habe gehört es gibt diverse Frameworks wie unter Anderem ja auch QT. Ist QT empfehlenswert? Oder gibt es andere die vielleicht besser zu handhaben sind. Und wenn ja welchen WEbserver würdet ihr dafür empfehlen?
Qt ist doch kein Webframework. Als Server würde ich etwa Apache empfehlen :)
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Mittwoch 29. April 2009, 21:03

Muss Django erwähnen...

Alternative wäre CherryPy das auch gleich einen in Python geschriebenen Webserver enthält.

Den Server kann man aber auch zusammen mit Django einsetzen ;)

Stefan
lunar

Mittwoch 29. April 2009, 21:16

Qt4 ist definitiv empfehlenswert, es ist sogar meines Erachtens das beste und umfangreichste in seinem Bereich. Das ist aber nicht Webprogrammierung ;)

Ich denke, Django an eurer Stelle sicherlich eine gute Wahl. Der Einstieg ist dank eines hervorragenden Tutorials und guter Dokumentation sehr, sehr einfach, zudem ist die Community groß, so dass man für jedes Problem eine Lösung findet.

Natürlich gibt es diverse andere Frameworks. Die Palette reicht von J2EE-ähnlichen Applikationsservern (Zope) über Django-ähnliche Komplett-Frameworks (Pylons, Turbogears) über kleinere Frameworks ohne Datenbank- und Templating-Unterstützung (Cherrpy) bis hin zu kleinen Bibliotheken (Werkzeug). Von deren Einsatz würde ich einem Anfänger aber abraten, obwohl manche dieser Bibliotheken durchaus von hoher Qualität sind. Allerdings sind sie sehr kompliziert oder sehr klein oder wenig integriert.

Für erfahrene Programmierer bietet das durchaus Vorteile, da Django ein sehr enges Korsett ist, in dass nicht jede Anwendung passt. Für Anfänger allerdings birgt das natürlich eine hohe Einstiegshürde und viele Hindernisse.
m00ni
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. April 2009, 12:31

Freitag 1. Mai 2009, 08:31

Danke vielmals für all eure Tipps. Werd mir die Sachen die ihr empfohlen habt jetzt mal genauer ansehen. Danke nochmal
Antworten