Variablen einlesen und ausführen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
tobi17
User
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 13:37

Variablen einlesen und ausführen

Beitragvon tobi17 » Freitag 24. April 2009, 11:14

hallo zusammen

ich weiß es gibt schon viele beiträge zu diesem thema, aber leider steh ich auf dem schlauch..

mein problem: ich lese im header aus verschiedenen dateien unterschiedliche variablen ein. wenn ich aber nun während dem code weitere funktionen oder variablen einlesen möchte überspringt er diese bzw führt sie nicht aus..

Code: Alles auswählen

import sys
sys.path.insert(0, "/daten")
from Variablen import *

for i in range (0, j):
>>> if i == 0:
>>>>>> from Funktion import *


hier ein kleiner auszug aus meinem skript. in der funktion ist eine for schleife eingebaut, die unteranderem mit dem j verknüpft ist..

danke schon mal im vorraus
EyDu
User
Beiträge: 4868
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Beitragvon EyDu » Freitag 24. April 2009, 11:32

Das geht nicht, denn das "Funktion"-Modul hat keine Kenntnis über das aktuelle Modul. Handelt es sich immer noch um die automatisch generierten Dateien? Denn so etwas, was du vor hast, willst du gar nicht machen.
Das Leben ist wie ein Tennisball.
tobi17
User
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 13:37

Beitragvon tobi17 » Freitag 24. April 2009, 12:20

ja ich erstell mir mit labview 15 dateien, die jeweils 20-60 if abfragen beinhalten. diese 15 dateien werden mit
for i range (0, 14)
abgefragt. wäre nun natürlich sehr übersichtlich diese 60 if abfragen als externe datei einzulesen, anstatt sie in den quellcode einzubinden. der würde richtig lang werden..

edit: würde es funktionieren, wenn ich in den 20-60 if abfragen neue variablen festlege, die er dann mit den quellcode vergleicht?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]