PythonOS

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
jerch
User
Beiträge: 1630
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Freitag 3. April 2009, 15:36

Bin leider 2 Tage zu spät mit dem Problem, vllt. kann mir trotzdem jemand helfen. :lol:

Ich möchte ein PythonOS bauen und versuche verzweifelt, den Linux-kernel via ctypes an den Interpreter zu binden. Dummerweise kriege ich immer folgenden Fehler:

Code: Alles auswählen

ComplexityError:  You noob. The complexity of this approach is beyond your abilities.
Wie bekomme ich das nun zum Laufen? Helfen da vllt. ein paar FPGAs, die dem Interpreter unter die Arme greifen könnten? Hat der Interpeter überhaupt Arme?

Fragen über Fragen.
Bitte bitte helft mir! Es ist dringend! :D
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Freitag 3. April 2009, 15:42

jerch hat geschrieben:Bin leider 2 Tage zu spät mit dem Problem
Ah, Du hattest eigentlich am 1. April posten wollen? Die Fehlermeldung ist wirklich gut :D

Christian
jerch
User
Beiträge: 1630
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Freitag 3. April 2009, 15:50

War eine Hausaufgabe bis letzten Mittwoch, hatte gehofft, daß mir jemand die Lösung posten würde. :oops:

Ach Mist, hab ich die Rechnung wohl ohne die Schnellmerkerfraktion gemacht. :wink:

Edit:
Jetzt, da CM den Hintergrund meines Postes so mir nichts dir nichts entlarvt hat, kann er eigentlich auch gelöscht oder in die Nonsensecke gestellt werden.
problembär

Freitag 3. April 2009, 17:20

Yo, nett !

Aber so abwegig ist das gar nicht, z.B. gibt es

http://www.freenet.org.nz/python/pywm/
http://perlos.sourceforge.net/

Viele Grüße
lunar

Freitag 3. April 2009, 19:17

jerch hat geschrieben:Jetzt, da CM den Hintergrund meines Postes so mir nichts dir nichts entlarvt hat, kann er eigentlich auch gelöscht oder in die Nonsensecke gestellt werden.
Sagen wir, aus deinem Munde war es sowieso unglaublich ;) Die Diskrepanz zu den anderen Postings, die ich von dir kenne, war einfach viel zu groß ... du hättest einen anderen account nutzen sollen ;)
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Freitag 3. April 2009, 22:10

problembär hat geschrieben:Aber so abwegig ist das gar nicht
Eben, Unununium hat auch einiges mit Python zu tun gehabt. Also bis es dann vor 3 Jahren eingeschlafen ist.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5464
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Samstag 4. April 2009, 00:03

Sind "wir" das?
shcol (Repo | Doc | PyPi)
jerch
User
Beiträge: 1630
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 14:19

Samstag 4. April 2009, 00:04

Ach träume noch ein wenig von Zeiten offener Quelltexte inklusive PythonOssen ala Singularity mit Hardwarebeschleunigung und laß mir das Bier derweil schmecken...

Sorry, wollte keine Verwirrung stiften :oops:
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Samstag 4. April 2009, 11:20

snafu hat geschrieben:Sind "wir" das?
Nö, wollte nur Werbung machen
Antworten