Träger Forumzugriff

Alles, was nicht direkt mit Python-Problemen zu tun hat. Dies ist auch der perfekte Platz für Jobangebote.
Benutzeravatar
wuf
User
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 8. Juni 2003, 09:50

Träger Forumzugriff

Beitragvon wuf » Montag 30. März 2009, 10:20

Hallo Forumfreunde

In der letzten Zeit habe ich festgestellt, dass der Zugriff auf einzelne Forumabschnitte (Threads) und speziell beim Editieren von Beiträgen beim Wechsel zur Vorschau relativ träge abläuft. Es gab schon Zeiten da dauerte es bis zu einer Minute. Habe auch festgestell, dass nach einer solchen Wartepause Umlaute durch spezielle Zeichen ersetzt werden. Ich habe ein Breitband DSL-Anschluss mit 1000 KiloBit/sek.

Frage an euch: Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Eventuell könnte dies auch an meinem localen Setup liegen.

Gruss wuf :wink:
Take it easy Mates!
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon Damaskus » Montag 30. März 2009, 11:39

Moin,
mir ist in letzter Zeit nichts ungewöhnliches aufgefallen.

Du kannst aber mal ein Traceroute auf die Forums Domain machen und das Ergebnis hier reinschreiben.

Bei Win32 in der Konsole folgendes eingeben:
tracert python-forum.de


Gruß
Damaskus
Benutzeravatar
OverNord
User
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2008, 11:59
Kontaktdaten:

Re: Träger Forumzugriff

Beitragvon OverNord » Montag 30. März 2009, 11:43

Das Problem mit der Geschwindigkeit kann ich bestätigen. Die längste Wartezeit war bei mir 5 Minuten. Das Problem mit den Umlauten habe ich jedoch nicht. Ich habe ebenfalls einen Breitband DSL-Anschluss, allerdings mit 4000 KiloBit/sek.
Benutzeravatar
wuf
User
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 8. Juni 2003, 09:50

Beitragvon wuf » Montag 30. März 2009, 13:25

..... Danke für eure Antworten.

@Damaskus:
Der Befehl tracert funktioniert bei mir nicht aber traceroute. Hoffe dieser ist gleich aussagekräftig wie tracert. Habe damit zwei Messungen durch geführt und folgende Resultate erhalten:

EDIT by Damaskus: Traceroutes gelöscht


Mein Browser unter Linux SuSE 11.0 ist:
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.9.0.5) Gecko/2008121300 SUSE/3.0.5-0.1 Firefox/3.0.5

@OverNord:
Dann ist eigendlich eine Minute mit meinem viermal langsameren Breitband-Anschluss wieder vernachlässigbar. :D

Danke! Gruss wuf :wink:
Take it easy Mates!
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Montag 30. März 2009, 18:51

@wuf: Das waren aber nicht zufällig Threads mit grösseren Quelltexten mit Syntaxhighlighting!? Damit kommt die doofe Boardsoftware nicht so richtig klar.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hyperion » Montag 30. März 2009, 20:37

Wann kommt endlich Inyoka? (Ja ist denn heut scho "Mitte des Jahres"?) ;-)
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon Damaskus » Montag 30. März 2009, 21:52

@wuf:
Ich fand die Traceroutes nicht ungewöhnlich. Wobei die auch nicht eine komplette Netzwerkdiagnose ermöglichen.

Waren es wie BlackJack angedeutet hat Threads mit "großen" Quelltexten?

Gruß
Damaskus
Benutzeravatar
wuf
User
Beiträge: 1369
Registriert: Sonntag 8. Juni 2003, 09:50

Beitragvon wuf » Dienstag 31. März 2009, 09:18

@BlackJack: Nein es waren eigendlich keine Beiträge mit langen Qelltexte. Die Beiträge enthielten Hauptsächlich Url's wie:

http://paste.pocoo.org

Es währe eventuell auch möglich, wenn man beim editieren eines Beitrages nachträglich Tags setzt. Da die neuen Tags nicht auf der Cursorposition sondern am Ende des Textes reingesetzt werden und nachträglich mit copy & past auf die gewünsche Cursorposition verschoben werden müssen. Die Ursache könnte auch sein, wenn man während solchen Manipulationen sich noch mehrmals den Beiträg mittels 'Vorschau' anzeigen lässt um eventuelle Fehler herauszufinden. Oder wenn die Url in einer Vorschau anklickt um ihre Richtigkeit zu verifizieren.

Eventuell könnte das Problem auch bei meinem Provider liegen. Speziell währen hohem Netzverkehr.

@Damaskus: Habe mit 'traceroute' noch einigemale Test's durchgeführt. Stellte soweit keine Abnormalitäten fest.

Auf jeden Fall besten Dank für eure Bemühungen. Ich werde die Sache noch weiter im Auge behalten und euch orientieren sollte ich etwas interessantes herausfinden.

Gruss wuf :wink:
Take it easy Mates!
yipyip
User
Beiträge: 418
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 01:18

Beitragvon yipyip » Dienstag 31. März 2009, 12:23

Ich kann wuf eigentlich nur bestätigen.
Auch bei mir (DSL 6000) passiert es manchmal,
dass es Ewigkeiten (eine halbe bis mehrere Minuten)
dauert, bis die Python-Forum Hauptseite geladen ist.
Aufgetreten ist dieses Verhalten erst *nach* diesem
Posting:
http://www.python-forum.de/post-124309.html#124309

:wink:
yipyip
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon Damaskus » Dienstag 31. März 2009, 22:00

*gnarf*

Tritt der Fehler bei Besuch der Seite "Beiträge der letzten 24 Stunden anzeigen" auf oder generell?

Gruß
Damaskus
yipyip
User
Beiträge: 418
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 01:18

Beitragvon yipyip » Dienstag 31. März 2009, 22:15

Hallo Damaskus,
sorry... :oops:...

Den 24 Std. Link benutze ich eigentlich nie,
wundersamerweise habe ich heute keine Verzögerungen bemerkt, in den letzten Tagen und Wochen hin und wieder.
(Bei Firefox und Opera das gleiche Verhalten; schon beim Aufruf der Hauptseite)
Ich kann da auch keine Gesetzmässigkeiten erkennen.

:wink:
yipyip
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon Damaskus » Dienstag 31. März 2009, 22:21

yipyip hat geschrieben:sorry... :oops:...


NP ;)
Dafür bin ich ja da!

Also ich will jetzt mal nicht faul sein aber ich schiebe es mal ganz frech auf die Internet Verbindung. Ich kann hier in den Logs nichts finden und seit ich die Prozessor Laufzeit erhöht habe gibts auch wesentlich weniger Fehler Einträge.
Könnte aber trotzdem gut damit zusammen hängen. Jetzt läuft halt der einzelne Prozess wesentlich länger bis er einen Timeout hat. Möglich wärs...

Eine genaue Uhrzeit wann so ein Fehler Auftritt könnte auch bei der Fehlersuche hilfreich sein. Am besten wenns auftritt hier rein schreiben.

Gruß
Damaskus
yipyip
User
Beiträge: 418
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 01:18

Beitragvon yipyip » Dienstag 31. März 2009, 22:27

Hallo Damaskus,
ok, ich werde mir die Zeiten notieren oder hier reinschreiben,
in denen wieder eine ausserordentliche
Verzögerung eintritt.

Vielleicht reissen sich das phpBB und der Server
ja jetzt etwas zusammen
aufgrund dieses Threads.

:wink:
yipyip
Benutzeravatar
Damaskus
Administrator
Beiträge: 890
Registriert: Sonntag 6. März 2005, 20:08
Wohnort: Schwabenländle

Beitragvon Damaskus » Dienstag 31. März 2009, 22:30

yipyip hat geschrieben:Hallo Damaskus,
ok, ich werde mir die Zeiten notieren,
in denen wieder eine ausserordentliche
Verzögerung eintritt.


Danke!

yipyip hat geschrieben:Vielleicht reissen sich das phpBB und der Server
ja jetzt etwas zusammen
aufgrund dieses Threads.


Schön wärs ;)

Gruß
Damaskus
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Beitragvon burli » Mittwoch 1. April 2009, 07:15

Mir ist es vor einer Weile auch häufiger passiert, das ich gar nicht auf die Seite kam oder Fehlermeldungen ausgespuckt wurden. Wenn ich es ein paar Minuten später nochmal probiert habe ging es dann wieder.

Weiß jetzt allerdings nicht, wann das das letzte mal passiert ist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder