Fehlermeldung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
meister56
User
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 22:54

Freitag 20. März 2009, 14:23

habe da ein problem!

Code: Alles auswählen

    swerte=range(200)
    ewerte=range(200)
    for i in range(0,2):
        swerte [i] =range(2)
        ewerte [i] =range(2)
        
    for i in range(-100,101,1):
        ist=float(i/10.0)
        y=a*(ist*ist)+(b*ist)+c

    swerte[i][1]=ist*1.0
    swerte[i][2]=y*1.0

    ewerte[i+1][1]=ist*1.0
    ewerte[i+1][2]=y*1.0


funktion.py", line 136, in <module>
swerte[1]=ist*1.0
TypeError: 'int' object does not support item assignment




wieso kommt da immer ne fehlermeldung?
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Freitag 20. März 2009, 14:39

Hoi,

weil die Logik im Code nicht stimmt:
swerte ist an dem Punkt 100, weil i == 100. In Zeile 5 und 6 weist Du nur zwei Werte in swerte und ewerte neu zu. swerte sieht nach der Schlaufe so aus:

Code: Alles auswählen

[[0, 1], [0, 1], 2, 3, 4, 5, ...
Willst Du das? ;-)

HTH
Christian
meister56
User
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 22:54

Freitag 20. März 2009, 15:27

ne das hatte ich auch schon raus!

ich will eine liste, dann habe ich am ende 200 ergebnisse für jeweils x und y werte!
und eine 2 mit allen werten für die nächsten werte(1.0->1.1 u.s.w)

awerte[1]=ist
awerte[2]=y
meister56
User
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 22:54

Montag 23. März 2009, 19:37

hat sich erledigt! habe ne bessere lösung!
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Montag 23. März 2009, 21:04

Oh, cool: Du schreibst nicht genau was Du eigentlich willst und sagst auch nicht wie Deine Lösung aussah. Da können andere mit der Suchfunktion des Forums bestimmt gut in diesem Thread suchen.

SCNR
Christian
meister56
User
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 23. Dezember 2008, 22:54

Dienstag 14. April 2009, 19:42

das ist kommplett umgedacht! ich benutze stadt den 2 zweidemensionalen listen dictionaries weswegen das programm auch kommplett neu gemacht ist!
Antworten