Operationen mit selbstgebauten Objekten

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Meschugge
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2008, 01:00

Operationen mit selbstgebauten Objekten

Beitragvon Meschugge » Donnerstag 12. März 2009, 09:17

Hallöchen zusammen.

Versuche mir Grad die Graphentheorie durch praktische umsetzung in Python anzueignen. Um ein möglichst angenehmes Programm zu schreiben, will ich es Möglich machen das ich mit den Instanzen direkt operieren kann. Also ähnlich wie z.B. beim datetime Modul wo man einfach die mit t1 - t2 die Zeitliche differenz zwischen den beiden datetime objekten errechnen kann. Hoffe es ist einigermaßen klar was ich meine.

Soweit schoneinmal nen Danke im Vorraus und nen schönen Tag.

lg Mischa
Benutzeravatar
ms4py
User
Beiträge: 1178
Registriert: Montag 19. Januar 2009, 09:37

Beitragvon ms4py » Donnerstag 12. März 2009, 09:31

Du willst also die Operatoren überladen.
Hier findest du gute Informationen:
http://openbook.galileocomputing.de/pyt ... e2bbd716f5

Weitere Hilfe findest du z.B. mit dem Stichwort ``Magic Members`` oder eben mit ``Überladen von Operatoren``
Meschugge
User
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2008, 01:00

Beitragvon Meschugge » Donnerstag 12. März 2009, 09:41

Thanks
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 12. März 2009, 10:39

Besser noch: Data Model.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder