PYTHONPATH vista

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
mzh
User
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 15:27
Wohnort: ZH

Mittwoch 4. März 2009, 13:50

Hallo zusammen

Wie kann ich die PYTHONPATH-Variable setzen, damit ich Python von einem Editor aus starten kann (das ist glaub der Sinn davon, nicht?)?

Ich finde immer wieder den Hinweis, man soll die Variable auf das Verzeichnis setzen, wo sich "Zope" befindet. Dies soll angeblich in "Program Files/Plone/..." sein. Bei mir wurde mit Python 3.0.1 aber kein Plone installiert.
Wie kann ich das nun machen? Wäre froh um Hinweise.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 4. März 2009, 14:22

[wiki]FAQ#WieStarteIchSkripte[/wiki]
mzh
User
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 15:27
Wohnort: ZH

Mittwoch 4. März 2009, 15:43

hallo

Ich habe das nun genau wie in dem FAQ beschrieben gemacht. Wenn ich nun in dieser Shell-Verknüpfung das Kommando "python fibo.py" eingebe, kommt die Meldung, dass python nicht als Befehl erkannt wird, obwohl ich die Path-Variable gesetzt habe.

Wenn ich allerdings im Startmenue eine neue cmd aufmache, dann umständlich ins (gemäss dem Wiki) neu angelegte Python-Programme-Verzeichnis wechsle und dann "python fibo.py" aufrufe, funktioniert es.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 4. März 2009, 15:46

mzh hat geschrieben:Ich habe das nun genau wie in dem FAQ beschrieben gemacht. Wenn ich nun in dieser Shell-Verknüpfung das Kommando "python fibo.py" eingebe, kommt die Meldung, dass python nicht als Befehl erkannt wird, obwohl ich die Path-Variable gesetzt habe.
Was sagt denn PATH in der Shell? Steht da der Pfad zum Python Binary korrekt drin?
mzh
User
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 15:27
Wohnort: ZH

Mittwoch 4. März 2009, 15:57

ok, jetzt scheint es zu klappen. War aber recht sonderbar...
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 4. März 2009, 16:05

mzh hat geschrieben:ok, jetzt scheint es zu klappen. War aber recht sonderbar...
Vielleicht könntest Du zur Erhellung eines irgend wann einmal diesen Thread lesenden Users kurz schreiben, wo Dein Fehler lag ;-)
mzh
User
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 15:27
Wohnort: ZH

Mittwoch 4. März 2009, 16:11

ehrlich gesagt, das wüsste ich selber gerne.
Es war am Anfang so, dass der python-Aufruf nur mit der originalen cmd-Shell funktionierte, nicht aber mit der cmd-Verknüpfung, obwohl ich sicher war, dass ich diese richtig erstellt hatte. Seltsamerweise zeigte aber diese cmd-Verknüpfung beim "PATH"-Aufruf den python-Verzeichnis-Pfad nicht an. Ich hab sie dann gelöscht und alles nochmals erstellt. Jetzt scheints (vorsichtig gesagt) zu funktionieren.
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7472
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Mittwoch 4. März 2009, 16:16

Tja, dann wars vielleicht nur ein kleiner Schreibfehler ... so was übersieht man ja gerne ;-)
Antworten