Drucken mit Python

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Drucken mit Python

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Juli 2004, 12:25

Hallo!
Hat jemand eine Ahnung wie man mit Python drucken kann? Ich meine so ähnlich wie mit wxPython aber eben nicht mit wxpy. Ich konnte nichts sinnvolles finden... und eine Seite behauptete sogar (im verglich mit Java) dass Python nicht drucken könne.

grüße,
Leonidas
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 8. Juli 2004, 12:44

Hi Leonidas,

drucken unter Unix/Linux mit Python ist, dank Postscript, kein Problem, unter Windows siehe einige der letzten Threads.


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Juli 2004, 13:36

Ja, aber da stand mittels OpenOffice. Ich bräuchte eher so ein kleines Standalone modul...
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 8. Juli 2004, 14:00

Kommt auch darauf an, was du drucken willst, nur einfachen Text oder Grafiken oder gar ein pdf?


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Juli 2004, 14:06

Vorerst nur Text, aber ich müsste auch Netzwerkdrucker (SMB) ansteuern können.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 8. Juli 2004, 14:15

Bei reinem Text sollte es genügen diesen an das entsprechende Gerät, unter Linux "lpr" zu schicken. Schau mal wie du unter dos eine ASCII-Datei ausdrucken kannst, den gleichen Weg kannst du dann auch mit Python beschreiten.


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Donnerstag 8. Juli 2004, 14:17

Hab da nochwas gefunden:
http://www.way2python.de/unsortiert/textfile.html

Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 8. Juli 2004, 17:08

So wie ich das sehe werde ich mir Pythonwin noch näher anschauen müssen. Danke :)
Schade jedenfalls, den das Drucken ist gar nicht 'Pythonic', eher complicated.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]