automatisches leerzeichen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Crackus
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 09:59

automatisches leerzeichen

Beitragvon Crackus » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:26

ich mach es kurz und knapp

Code: Alles auswählen

 
for i in range(1, 10):
     print "Bla",i


als ausgabe kriege ich
Bla 1
Bla 2...

brauche aber Bla1 usw wie krieg ich das hin das er kein leerzeichen macht?? :?:

leerzeichen vor

Zuletzt geändert von Crackus am Donnerstag 19. Februar 2009, 10:39, insgesamt 3-mal geändert.
The Spirit
User
Beiträge: 274
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 08:50
Wohnort: 84xxx Bereich
Kontaktdaten:

Beitragvon The Spirit » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:30

here you go

Code: Alles auswählen

for i in range(1, 10):
    print "Bla" + str(i)
Crackus
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 09:59

supa

Beitragvon Crackus » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:36

hey danke das ging fix^^ :shock: :lol:

gibt es i-wo ein pyinstaller für version 2.5??
bin egrade am googeln
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: supa

Beitragvon Hyperion » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:39

Oder auch:

Code: Alles auswählen

for i in range(1, 10):
    print "Bla%d" % i

Crackus hat geschrieben:gibt es i-wo ein pyinstaller für version 2.5??

Was ist ein pyinstaller? Was hat das mit der obigen Frage zu tun?
Crackus
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 09:59

Re: supa

Beitragvon Crackus » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:47

Hyperion hat geschrieben:Was ist ein pyinstaller? Was hat das mit der obigen Frage zu tun?

es hat nix mit der obigen frage zu tun
pyinstaller ^^macht^^ ein pyscript zu exe
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: supa

Beitragvon Hyperion » Donnerstag 19. Februar 2009, 10:54

Crackus hat geschrieben:
Hyperion hat geschrieben:Was ist ein pyinstaller? Was hat das mit der obigen Frage zu tun?

es hat nix mit der obigen frage zu tun
pyinstaller ^^macht^^ ein pyscript zu exe

Dann solltest Du dafür ggf. einen neuen Thread eröffnen! Zig unterschiedliche Themen in einem Thread zu diskutieren ist wenig sinnvoll!
Crackus
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 09:59

bleib locker

Beitragvon Crackus » Donnerstag 19. Februar 2009, 11:01

ich hab ya nur angefragt bin noch am googeln und testen mensch
problem is ya schon längst gelöst
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: bleib locker

Beitragvon Hyperion » Donnerstag 19. Februar 2009, 11:08

Crackus hat geschrieben:ich hab ya nur angefragt bin noch am googeln und testen mensch

Kein Grund mich so anzufahren! Nebenbei solltest Du ein wenig auf Grammatk und korrekte Schreibweise achten.
problem is ya schon längst gelöst

Und wie? ;-)

Jetzt haben wir zwei Probleme:
1.) Jemand mit dem gleichen Problem wird diesen Thread per Suchfunktion nicht finden (darauf wollte ich oben hinaus!)
2.) Du verrätst die Lösung nicht - so nützt der Thread auch niemanden, der ihn ggf. eben doch gefunden hätte.
Crackus
User
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2009, 09:59

nicht bös gemeint

Beitragvon Crackus » Donnerstag 19. Februar 2009, 11:23

Ich hoffe, dass du diese grammatikalisch inkorrekt interpunktierte Ansage nicht falsch interpretiert hast und zu dem Schluss gekommen bist , dass ich dies in böser Absicht tat

Da ich mich noch in dem Vorgang des Recherchierens befinde und hoffe das Problem selbst lösen zu können, war ich der Ansicht es wäre (noch) nicht nötig einen neuen Thread zu eröffnen.

Außerdem werde ich bei meinen nächsten Artikeln auf grammatikalische Vollständigkeit achten.

Ich danke dir dir daher für deinen Hinweis.

Edit:
Um nochmal auf dich einzugehen:"Mit Problem gelöst meinte ich das eigentlich Problem dieses Thread.
Wenn ich weiterhin Probleme mit Pyinstaller haben werde, werde ich einen neuen Thread eröffnen, sodass andere Menschen an meinem Problem teilhaben können."

Edit Edit: Danke an bf :D
Zuletzt geändert von Crackus am Donnerstag 19. Februar 2009, 11:50, insgesamt 2-mal geändert.
bf
User
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2009, 10:14

Beitragvon bf » Donnerstag 19. Februar 2009, 11:33

OT:
Da ich mich noch in dem Vorgang des Recherchierens befinde und hoffe, das Problem selbst lösen zu können, war ich der Ansicht, es wäre (noch) nicht nötig einen neuen Thread zu eröffnen.

Außerdem werde ich bei meinen nächsten Artikeln auf grammatikalische Vollständigkeit achten.

;) Nich übel nehmen, das musste nun raus ;)
Darii
User
Beiträge: 1177
Registriert: Donnerstag 29. November 2007, 17:02

Re: nicht bös gemeint

Beitragvon Darii » Donnerstag 19. Februar 2009, 11:44

Crackus hat geschrieben:Ich hoffe, dass du diese grammatikalisch inkorrekt interpunktierte Ansage nicht falsch interpretiert hast und zu dem Schluss gekommen bist , dass ich dies in böser Absicht tat
Niemand nimmt es dir krumm, wenn du den einen oder anderen Fehler in dein Post einbaust. Nur lesen sollte man es noch können. Das war bei dir nicht mehr der Fall.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]