Invalid syntax &gt

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Invalid syntax &gt

Beitragvon Volker Schulte » Freitag 13. Februar 2009, 15:00

Hallo zusammen,

ich versuche gerade mich mit Hilfe eines Tutorials in Pygame einzuarbeiten.

Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

if ty >= self.__height or ty < 0:
^
SyntaxError: invalid syntax

Das Zeichen ^ steht normalerweise unter gt und nicht wie hier dargestellt unter if.

Das Listing ist noch nicht vollständig geschrieben, aber ich denke, dass ist nicht der Grund dieser Fehlermeldung.

Gruss Volker.
zero-one
User
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 20:52

Beitragvon zero-one » Freitag 13. Februar 2009, 16:24

ich hoffe bei dir steht nicht ernsthaft &gt; im code... falls doch ersetz das mal mit > und das &lt; mit <

ich komm nur darauf weil du meinst das der pfeil unter gt steht
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Re: Invalid syntax &gt

Beitragvon cofi » Freitag 13. Februar 2009, 16:57

Volker Schulte hat geschrieben:Das Listing ist noch nicht vollständig geschrieben, aber ich denke, dass ist nicht der Grund dieser Fehlermeldung.

Ich denke schon, denn a) bemängelt es der Interpreter und b) versteht Python nicht die HTML-Entities von Sonderzeichen ... halt dich an zero-one!
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Freitag 13. Februar 2009, 22:45

Hallo,

ich habe die Zeile
if ty &gt;= self.__height or ty &lt; 0:

jetzt umgeschrieben in
if ty >= self.__height or ty < 0:

und erhalte keine Fehlermeldung mehr.

Vielen Dank.

Gruss Volker.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Freitag 13. Februar 2009, 23:47

@Volker Schulte: Man könnte das auch so schreiben:

Code: Alles auswählen

if not 0 <= ty < self._height:


Bitte auch den einen Unterstrich weniger in Betracht ziehen.
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Samstag 14. Februar 2009, 19:22

Vielen Dank für die kurze Version.

Ist es richtig?
1 Unterstrich ist Protected (Geschützt)
2 Unterstriche Private (Privat)

Gruss Volker.
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Samstag 14. Februar 2009, 19:27

Volker Schulte hat geschrieben:Ist es richtig?
1 Unterstrich ist Protected (Geschützt)
2 Unterstriche Private (Privat)


Nein, überhaupt nicht.
Unterstrich heisst: "Teil der Implementierung. Fass das nur an wenn du weisst, was du tust!"
Zwei Unterstriche bewirken ein sog. Mangling. Damit wird der Name mit dem Namen der Klasse verwurstelt, soll aber nur dazu dienen Namenskonflikte zu verhindern und ist ausdrücklich _nicht_ als Ersatz für ein "hartes" Verstecken des Namens dienen.
DasIch
User
Beiträge: 2405
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Samstag 14. Februar 2009, 19:33

Volker Schulte hat geschrieben:1 Unterstrich ist Protected (Geschützt)
2 Unterstriche Private (Privat)

Nein. Es gibt kein protected oder private in Python.

Wenn man etwas besser nicht anfassen sollte signalisiert man dass mit einem vorangestelltem Unterstrich. Zwei vorangestellte Unterstriche verwendet man um Kollisionen beim Namen zu verwenden und sollte man i.d.R. nicht verwenden.

P.S.:
Wohnort: Lüdenscheid
Wie klein die Welt doch ist, ich wohne in Werdohl :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder