PyGame Fenster

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

PyGame Fenster

Beitragvon Volker Schulte » Sonntag 8. Februar 2009, 10:30

Hallo zusammen,

ich versuche gerade zum 1. mal ein Listing mit PyGame.

Nach Eingabe folgendes Codes und Starten erscheint ein Fenster.

Code: Alles auswählen

import pygame
from pygame.locals import *

def main():
    pygame.init()
    pygame.display.set_mode((500,300))
    pygame.display.set_caption("Pygame ist toll")
    clock = pygame.time.Clock()

    while True:
        clock.tick(40)
        for event in pygame.event.get():
            if event.type == QUIT:
                return
            elif event.type == KEYDOWN:
                if event.key == K_ESCAPE:
                    return

if __name__ == '__main__': main()



Dieses Fenster lässt sich aber nicht mehr schliessen.

Woran kann das liegen?

Ich möchte noch erwähnen, dass ich PyGame nicht wissentlich installiert hatte, sondern ein Spiel von PyGame.

Gruß Volker.

Edit (BlackJack): Quelltext in Code-Tags gesetzt.
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 8. Februar 2009, 10:45

Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir lässt sich das Fenster sowohl über das "x" in der Titelzeile des Fensters, als auch durch Betätigen der Escape-Taste schliessen.
Andyh
User
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:52
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyh » Sonntag 8. Februar 2009, 11:14

Hallo

Wollt nur sagen das es bei mir auch ohne Probleme geht (X und ESC)

Welches Betriebssystem hast du?
Welche Python Version?
Welche Pygame Version?

vielleicht solltest du pygame mal ganz normal installieren

Gruß
Andyh
Meinen Dickschädel schon bemerkt?
Ich bin jetzt FACHARBEITER (Zerspanungsmechaniker)!!!

Code: Alles auswählen

import sys

if sys.platform == "win32":
    print "this program only runs on operating systems!!!"
    sys.TotalError()
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Sonntag 8. Februar 2009, 17:36

Hallo zusammen,

ich habe Windows XP und benutze
Python 2.5.2 mit
PyGame Version 1.8.0release für Python 2.5.

PyGame habe ich neu installiert.

Zudem habe ich die PyGame 1.8 docs installiert.
Von den docs habe ich mir zum Testen das example pixelarray.py in die Python Shell IDLE 1.2.2 geladen und ausgeführt. Das durch das Listibg erzeugte Fenster ließ sich weder mit X noch mit der Esc-Taste schließen.
Wenn ich die Datei pixelarray.py jedoch vom Windows Explorer ohne die Shell starte, dann kann ich das erscheinende Fenster auch mit X oder der Esc-Taste schließen.

Das selbe ist mit dem Listing, was ich Euch bereits zeigte.

Und dann habe ich noch eine Frage.
Wenn ich solch ein Programm starte, ist im Hintergrund ein Textfenster.
Geht das auch ohne?

Gruß Volker.
Andyh
User
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:52
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyh » Sonntag 8. Februar 2009, 17:38

Hallo

du musst nur als .pyw speichern und nicht als .py

Gruß
Andyh
Meinen Dickschädel schon bemerkt?

Ich bin jetzt FACHARBEITER (Zerspanungsmechaniker)!!!

Code: Alles auswählen

import sys

if sys.platform == "win32":
    print "this program only runs on operating systems!!!"
    sys.TotalError()
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Sonntag 8. Februar 2009, 18:29

Hallo Andyh,

danke fuer die Info. Somit ist das Textfenster nicht mehr vorhanden und es erscheint nur noch das gewünschte Fenster.

Bleibt noch offen, was es damit auf sich hat, dass ich nur bei direktem Dateiaufruf die Möglichkeit habe, das Fenster später wieder durch X oder die Taste Esc. zu schließen und warum es nicht mit der Python-Shell funktioniert.

Gruß Volker.
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Sonntag 8. Februar 2009, 22:26

Von den docs habe ich mir zum Testen das example pixelarray.py in die Python Shell IDLE 1.2.2 geladen und ausgeführt.


IDLE und PyGame vertragen sich vielleicht nicht so gut. Ich kann mich erinnern, dass ich bei PyGame in Verbindung mit IDLE auch schon meine Probleme hatte.
Versuche einen anderen Editor/IDE und du wirst sehen, dass es klappt.
(Bei mir mit DrPython funktioniert das Snippet auf Anhieb wie erwartet)
Gruß!
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Montag 9. Februar 2009, 00:16

Hallo C4S3,

läuft DrPython problemlos?
Ich habe bereits Python 2.5.2 und PyGame installiert.
Muß ich als nächstes wxPython 2.8 für Python 2.5
und danach DrPython 3.11 installieren.

Ist die Installation unter Windows einfach?

Gruß Volker.
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Montag 9. Februar 2009, 22:08

Ja, DrPython läuft sehr problemlos und ist mit ein paar ganz netten Plugins erweiterbar. Ich finde die IDE sehr einsteigerfreundlich. Die Autocompletion mit Calltips ist sehr gut, finde ich.

Erst wxPython und dann DrPython.
DrPython brauchst du nur als ZIP Paket holen und dann irgendwo auf Platte entpacken. Im Programmordner findest du dann eine Datei "drpython.py", bzw. "drpython.pyw". Diese einfach ausführen, fertig.

Leider funktioniert im Moment das Installieren von Plugins direkt aus dem Netz nicht - aber man kann die Pakete auch so runterladen und per Hand installieren, das funktioniert sehr gut!

Nur Mut!
Gruß!
Volker Schulte
User
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 10:23
Wohnort: Lüdenscheid

Beitragvon Volker Schulte » Mittwoch 11. Februar 2009, 19:40

Hallo,

DrPython läuft bei mir jetzt.
Worum geht es bei den Plugins.
Ich habe sie noch nicht heruntergeladen, da ich nicht weiß wohin ich sie dann kopieren muß.

Gruss Volker.
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Donnerstag 12. Februar 2009, 13:50

Sorry, hatte die Antwort übersehen!

Also:
ich habe z.Z. 2 Plugins installiert.

  • Autocompletion: bietet Vervollständigung und Calltips. Ganz praktisch.
  • Run from Buffer: einfach ein Snippet aus dem Netz kopieren und starten, ohne vorher eine Datei speichern zu müssen. Sehr praktisch, wenn man mal schnell was aus dem Forum testen will, oder helfen will.


Du musst die Zip-Pakete einfach entpacken. Egal wo. Dann in DrPython:
"Options | Configure Plugins | Install from Py"

Dann suchst die Datei aus dem entpackten Zip-Ordner. Anwendung neustarten, ferdisch!
Gruß!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder