pyExcelerator: Formel

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Twilo
User
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 19:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

pyExcelerator: Formel

Beitragvon Twilo » Mittwoch 4. Februar 2009, 21:09

Hallo,

ich möchte bzw. muss ein Exceldokument erstellen.

Wie kann bzw. muss ich eine Formel erstellen, die sich auf eine andere Tabelle bezieht.

Bei folgenden Beispiel erscheint in der Zelle F6 nur ein Gleichheitszeichen:

Code: Alles auswählen

cell = Utils.rowcol_to_cell(8, 2)
formula = Formula("Tabelle1.%s" % (cell))
self.worksheet_Tabelle2.write(5, 5, formula)

lasse ich "Tabelle1." weg, steht als Formel "=C9".

mfg
Twilo
Benutzeravatar
hendrikS
User
Beiträge: 420
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2008, 22:44
Wohnort: Leipzig

Beitragvon hendrikS » Mittwoch 4. Februar 2009, 21:15

Fuege doch bitte mal hinzu, welche Module Du hier importierst.

Das Thema wuerde mich auch interessieren. Danke.
Twilo
User
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 19:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Twilo » Mittwoch 4. Februar 2009, 21:28

Hallo,

ich verwende pyExcelerator.

am Anfang des Python-Skripts wird das Modul wie folgt importiert:

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import *


Beispiele, wie man pyExcelerator sind im pyExcelerator-Archiv enthalten. Ich wollte hier jetzt nur den relevanten Code posten. :wink:

mfg
Twilo
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVivi » Mittwoch 4. Februar 2009, 22:13

Twilo hat geschrieben:am Anfang des Python-Skripts wird das Modul wie folgt importiert:

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import *
Meh, Namensräume sind nix böses. Sie sind sogar schön!

Code: Alles auswählen

import pyExcelerator as excel


So hat man nicht viel Tipparbeit und man weiß immer, woher die Funktionen kommen.
Zuletzt geändert von BlackVivi am Donnerstag 5. Februar 2009, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Twilo
User
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 19:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Twilo » Mittwoch 4. Februar 2009, 23:13

Hallo,

ich habe eine Lösung gefunden: Allow formulas to reference cells in other sheets


BlackVivi hat geschrieben:
Twilo hat geschrieben:am Anfang des Python-Skripts wird das Modul wie folgt importiert:

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import *
Meh, Namensräume sind nix böses. Sie sind sogar schön!

Code: Alles auswählen

import pyExcelerator as excel

So hat man nicht viel Tipparbeit und man weiß immer, woher die Funktionen kommen.

wie würde/müßte man das hier lösen?

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import Workbook, Worksheet, Formula, Utils, XFStyle


mfg
Twilo
Benutzeravatar
BlackVivi
User
Beiträge: 762
Registriert: Samstag 9. Dezember 2006, 14:29
Kontaktdaten:

Beitragvon BlackVivi » Mittwoch 4. Februar 2009, 23:14

Twilo hat geschrieben:
BlackVivi hat geschrieben:
Twilo hat geschrieben:am Anfang des Python-Skripts wird das Modul wie folgt importiert:

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import *
/quote]Meh, Namensräume sind nix böses. Sie sind sogar schön!

Code: Alles auswählen

import pyExcelerator as excel

So hat man nicht viel Tipparbeit und man weiß immer, woher die Funktionen kommen.

wie würde/müßte man das hier lösen?

Code: Alles auswählen

from pyExcelerator import Workbook, Worksheet, Formula, Utils, XFStyle
Da ist es ja wiederum in Ordnung. Keine Namenskonflikte und man weiß eigentlich, was woher kommt... mit einem kleinen Blick auf den Kopf der Datei.
Twilo
User
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 19:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Twilo » Mittwoch 4. Februar 2009, 23:34

Hallo,

BlackVivi hat geschrieben:[...] Keine Namenskonflikte und man weiß eigentlich, was woher kommt... mit einem kleinen Blick auf den Kopf der Datei.

Konflikte könnten aber auftreten, wenn auf diese Weise mehrere Module importieren werden, die genauso heißen

mfg
Twilo
DasIch
User
Beiträge: 2402
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Mittwoch 4. Februar 2009, 23:47

Twilo hat geschrieben:Konflikte könnten aber auftreten, wenn auf diese Weise mehrere Module importieren werden, die genauso heißen

Glücklicherweise sieht man dass ja sofort da die Importe alle an der selben Stelle stehen. Außerdem wäre da noch die Möglichkeit mit as.
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 5. Februar 2009, 09:32

Hoi,

hatte vor langer Zeit mal ein Snippet zu pyExcelerator gepostet. Das enthält auch noch einige Beispiele.

Aber noch ein Nachtrag: Ich fand pyExcelerator ein tolles Tool, um unter Linux Excel-Dateien zu erzeugen - was, siehe obigen Post, manchmal ganz nützlich sein kann. Doch leider ist das Projekt tot. Es gibt keine Updates mehr und bei neueren Versionen von Excel (unter Vista) hatte ich auch schon Probleme mit so generierten Files. (Lösung ist war nur unter Excel-prä-Vista zu öffnen und zu speichern, erst dann ging es mit Vista. Offenbar hat MS Probleme mit der Rückwärtskompatibilität.)
Leider weiß ich keine aktuelle Alternative für pyExcelerator. Jemand von Euch?

HTH
Christian
Twilo
User
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 19:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Twilo » Donnerstag 5. Februar 2009, 09:53

Hallo,

es gibt ein Fork pyexcel von pyExcelerator; der sieht jedoch auch wieder ziemlich tot aus :?

mfg
Twilo
Benutzeravatar
HerrHagen
User
Beiträge: 430
Registriert: Freitag 6. Juni 2008, 19:07

Beitragvon HerrHagen » Donnerstag 5. Februar 2009, 10:16

Wo wir grade bei Forks sind... Es gibt noch xlwt
Ich weiß allerdings nicht welches besser ist...
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Donnerstag 5. Februar 2009, 10:40

Hilft wohl nur ausprobieren ...

Aber Danke für die Links, wobei beide ziemlich ähnlich pyExcelerator aussehen (na ja, kein Wunder) und beide ggf. Updates vertragen könnten, denn beide zeigen nicht an, auch mit Vista umgehen zu können.

Christian
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Donnerstag 5. Februar 2009, 13:11

Ich hatte mir mal den Quelltext von pyExcelerator angeschaut ... ehrlich gesagt wundert es mich wenig, dass das a) gestorben ist und b) die Forks auch nicht mehr wollen ;)
CM
User
Beiträge: 2464
Registriert: Sonntag 29. August 2004, 19:47
Kontaktdaten:

Beitragvon CM » Freitag 6. Februar 2009, 08:41

Hm, in der Tat ... doch wer hat schon Lust was Neues auf die Beine zu stellen angesichts bestehender Anbindungen für OO? *seufz*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder