SQL-Datei in Access

Installation und Anwendung von Datenbankschnittstellen wie SQLite, PostgreSQL, MySQL, der DB-API 2.0 und sonstigen Datenbanksystemen.
Benutzeravatar
Tux
User
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 8. November 2002, 23:07
Kontaktdaten:

SQL-Datei in Access

Beitragvon Tux » Dienstag 3. Februar 2009, 07:55

Hi @ll,

leider habe ich in der Suche mein Problem nicht entdeckt - daher folgendes Problem:
Ein Bekannter hat eine Website und die Daten in einer MySQL-Datenbank. Diese Daten hat er über PHPmyAdmin in eine SQL-Datei exportiert.
Ich möchte nun diese Daten auslesen und in eine Accessdatei schreiben. Das prinzipielle Auslesen der Datei, sowie das Schreiben in eine MS Accessdatenbank funktioniert (habe es nach der Vorlage http://www.python-forum.de/topic-12658.html).
Mein Problem ist, dass manche Einträge der SQL-Datenbank größer sind als 255 Zeichen. Somit gibt es das Problem, dass er die Werte dieser Zellen ab dem 256. Zeichen weglässt. Wenn man vorgibt, dass die Werte in der Tabellenstruktur größer als 255 Zeichen sein sollen (TEXT(300) oder VARCHAR(300), bringt Python den Fehler, dass die Werte zu groß sind)...

Ist es möglich und wenn ja wie, auch die Einträge mit mehr als 255 Zeichen in Access zu schreiben?

Danke schonmal
Tux
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: SQL-Datei in Access

Beitragvon gerold » Dienstag 3. Februar 2009, 09:02

Tux hat geschrieben:größer als 255 Zeichen

Hallo Tux!

Das ist eine Einschränkung von Access, nicht von Python. Access-Textfelder können bis 255 Zeichen lang sein. Wenn du größere Textmengen in ein Feld speichern möchtest, dann musst du den Feldtyp "Memo" verwenden und die damit verbundenen Nachteile akzeptieren. Memo-Felder können nicht indiziert werden. Eine Suche nach dem Inhalt eines Memo-Feldes ist langsamer als die nach dem Inhalt eines Textfeldes. Allerdings weiß ich nicht, ob pyODBC mit den Memo-Feldern von Access umgehen kann.

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Benutzeravatar
Tux
User
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 8. November 2002, 23:07
Kontaktdaten:

Beitragvon Tux » Mittwoch 4. Februar 2009, 07:57

Hallo gerold,

danke für die Hilfe - ich werde es nachher gleich mal ausprobieren. Mit den Nachteilen von Memo dürfte ich gut zurecht kommen...

Grüße
Tux

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder