Kein Formular vorhanden, trotzdem Daten übertragen

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
vogti
User
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:53
Kontaktdaten:

Kein Formular vorhanden, trotzdem Daten übertragen

Beitragvon vogti » Sonntag 1. Februar 2009, 22:52

Hallo,
es geht um die zitierte URL. Wird sie geöffnet, so wird nach Username und Passwort gefragt. Aber wie kann ich diese Daten übertragen? Ich kann ja nach keinem Formular suchen und das mit mechanize ausfüllen z.b. . Wie verfährt man also?
http://twitter.com/statuses/friends_timeline.xml


Wär cool, wenn mir jemand helfen könnte!


lg,
vogti
Zuletzt geändert von vogti am Montag 2. Februar 2009, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Birne94
User
Beiträge: 90
Registriert: Freitag 28. November 2008, 15:18
Kontaktdaten:

Beitragvon Birne94 » Sonntag 1. Februar 2009, 23:06

http://www.gidf.de/http-basic%20autentifizierung
schau mal da...
hab jetzt kb speziell danach zu suchen ;-)

Die Daten musst du dann per PHP auswerten...
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Montag 2. Februar 2009, 02:16

Birne94 hat geschrieben:http://www.gidf.de/http-basic%20autentifizierung
schau mal da...
hab jetzt kb speziell danach zu suchen ;-)

Da finde ich schon den Link besser, vor allem ohne Tippfehler.

Birne94 hat geschrieben:Die Daten musst du dann per PHP auswerten...

Wieso das? Also ich sehe mit SAX, Minidom, ElementTree, lxml, 4Suite und Amara mehr als genug XML-Libraries. Bis auf die ersten beiden sind die anderen recht brauchbar.
vogti
User
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:53
Kontaktdaten:

Beitragvon vogti » Montag 2. Februar 2009, 14:20

Ah, ok. So weis ich wenigstens schonmal, wonach man suchen muss.

Ich habe es jetzt mit dem Beispiel ausm Python-Tutorial probiert, komme jedoch zu keinem brauchbaren Ergebnis:

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python -u
import urllib2
# Create an OpenerDirector with support for Basic HTTP Authentication...
auth_handler = urllib2.HTTPBasicAuthHandler()
auth_handler.add_password(realm='PDQ Application',
                          uri='http://twitter.com/statuses/friends_timeline.xml',
                          user='username',
                          passwd='password')
opener = urllib2.build_opener(auth_handler)
# ...and install it globally so it can be used with urlopen.
urllib2.install_opener(opener)
handle = urllib2.urlopen('http://twitter.com/statuses/friends_timeline.xml')
thepage = handle.read()

Als Fehler wird mir trotzdem 401 angegeben.
Was genau hat dieses "realm" Attribut zu sagen? Habe das auch in anderen Script-beispielen gesehen, konnte jedoch nichts damit anfangen.
DasIch
User
Beiträge: 2404
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Montag 2. Februar 2009, 14:33

Wieso erfindest du das Rad neu? python-twitter existiert.
vogti
User
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:53
Kontaktdaten:

Beitragvon vogti » Montag 2. Februar 2009, 14:40

DasIch hat geschrieben:Wieso erfindest du das Rad neu? python-twitter existiert.

Jo, weis ich. Darf ich jedoch nicht benutzen. Alles was ich programmiere, soll ich selbst gemacht haben. Ich komme nur mit der verdammten Verbindung nicht zu recht, da es absolutes Neuland für mich ist.
DasIch
User
Beiträge: 2404
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Montag 2. Februar 2009, 14:56

Dann solltest du zumindest die Dokumentation zur Twitter API lesen, dann wüsstest du auch wofür die 401 steht.
vogti
User
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2009, 21:53
Kontaktdaten:

Beitragvon vogti » Montag 2. Februar 2009, 15:29

Ok, so weit geht mein Wissen dann doch, dass ich weis was 401 bei einem HTTP request bedeutet. Das hat aber nichts mit meiner Frage zu tun :)

Was ist an dem oben angegebenen Code-Schnipsel falsch? Warum authorisiert mich der Server nicht? Was hat das Attribut Realm zu bedeuten? Müssen die Attribute für User/Password vielleicht anders heißen - wo kriege ich heraus wie?
DasIch
User
Beiträge: 2404
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon DasIch » Montag 2. Februar 2009, 17:07

Du darfst python-twitter nicht verwenden aber irgendwie werden die dass ja geschafft haben und wie dürfte dort im Code zu sehen sein ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: /me, Dembrix