Datei erstellen?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Geufel
User
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 23. Januar 2009, 23:53

Freitag 23. Januar 2009, 23:57

Hallo,

ist es möglich über Python direkt eine .xml-Datei oder eine einfache Textdatei zu erstellen und wenn ja wie?

Also dass man quasi mit writelines in eine neu erstellte Datei etwas reinschreibt, ohne dass der Benutzer vorher diese Datei selbst erstellen und dann im Programm angeben muss.

mfG

... noch ein kleiner Nachtrag...

Es handelt sich nur um das Problem des Datei erstellens.

Den XML-Code habe ich schon fertig als String in Python vorliegen!

Ich brauch nur noch sozusagen den Berg wo ich den Schutt hinpacken kann.
Zuletzt geändert von Geufel am Samstag 24. Januar 2009, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
EyDu
User
Beiträge: 4871
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 23:06
Wohnort: Berlin

Samstag 24. Januar 2009, 00:10

Ja, die "open"-Funktion macht dies, wenn du eine Datei mit "w" öffnest. Vielleicht solltest du nochmal einen Blick ins Tutorial werfen, das sind Grundlagen.
DasIch
User
Beiträge: 2465
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 04:21
Wohnort: Berlin

Samstag 24. Januar 2009, 00:10

http://docs.python.org/library/stdtypes ... le-objects
Schau in die Doku bevor du fragen stellst, es lohnt sich.
Geufel
User
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 23. Januar 2009, 23:53

Samstag 24. Januar 2009, 00:14

Okay alles klar...

War mir nicht bewusst, dass open auch eine völlig neue Datei erstellt...

Weil open = öffnen und create = erstellen ... aber in der integrierten Docu von Python hab ich dazu erstmal nichts gefunden

Danke für die schnellen Antworten :D
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Samstag 24. Januar 2009, 00:18

http://codespeak.net/lxml/ Wenn du ernsthaft mit XML arbeiten willst. Ich habe gerade nämlich irgendwie die Befürchtung, dass du da strings zusammenstöpselst ;)
Geufel
User
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 23. Januar 2009, 23:53

Samstag 24. Januar 2009, 00:25

Nein klappt alles wunderbar :D

Ist ein kleines Schulprojekt...
da sollten wir aus einer .csv-Datei eine Zustandstabelle für einen Automaten in Python einlesen und dass dann zu einer .xml-Datei umschreiben, die dann mit dem Programm AutoEdit geöffnet werden kann.

Also noch eher einfaches XML


Nur das mit dem readlines und writelines ist schon etwas länger her und dadurch ins graue Nichts tief versunken :o
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 24. Januar 2009, 00:28

Geufel hat geschrieben:Nein klappt alles wunderbar :D
Also doch mit Strings zusammensetzen?

lxml finde ich da ein wenig übertrieben, aber wenn ElementTree schon in der Stdlib ist, dann kann man es auch gleich nutzen.
Geufel
User
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 23. Januar 2009, 23:53

Samstag 24. Januar 2009, 00:30

Joah ich setze Strings zusammen ^^

Ist für die Anwendung auch vollkommend ausreichend

Es soll nur diese Projekt-Arbeit geprobt werden...

Also so mit Pflichtenheft und Software-Life-Cycle

Mit dem komplexeren Xml darf sich dann gerne die nachfolgende Generation auseinandersetzen :D

Wollte das jetzt nur noch fertig kriegen, dass ich in Ruhe schlafen kann :|
BlackJack

Samstag 24. Januar 2009, 01:08

Was ist komplex oder einfach bei XML? Du sollst ja wohl valides XML erstellen, und das kann auch bei "einfachem" XML schnell schief gehen. Und die Python-Standardbibliothek enthält nunmal schon `ElementTree`, womit man einfach valides XML erzeugen kann, auch wenn die ganzen Sonderfälle vorkommen können, um die man sich sonst selbst kümmern müsste.
Antworten