win32 Komandozeilenparameter...

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
genrich

win32 Komandozeilenparameter...

Beitragvon genrich » Sonntag 27. Juni 2004, 17:29

Hi....

Ich hab eine Frage zu Komandozeilen Parameter übergabe unter Windoof...

Hier ein MiniTestCode:

Code: Alles auswählen

import sys

print sys.argv[1]



Wenn ich den Test Aufrufe habe ich probleme, mit Pfadangaben:
z.B.:
test.py "\verzeichnis\"

Da kommt nämlich nur
\verzeichnis"
an!

Eine Lösung ist "\verzeichnis\\" anzugeben, aber warum ist das so?
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Sonntag 27. Juni 2004, 18:00

Hi genrich,

weil "\" ein "Specialchar" unter Python ist.


Gruß

Dookie
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Sonntag 27. Juni 2004, 18:24

genauer gesagt, das escape zeichen.

mfg Olf
genrich
User
Beiträge: 91
Registriert: Sonntag 27. Juni 2004, 17:46

Beitragvon genrich » Dienstag 29. Juni 2004, 10:03

Ja stimmt \"

Aber wie kann man sys.argv[1] besser Händeln, wenn man nicht gerade das Python-Progrämmmchen mit "\Verzeichniss\\" aufrufen will...

Ich meine wenn man mit Windows per Batchdateiaufruf ("%~1") das Pythonskript aufruft, ist das schon doof...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]