Timeout?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Rootmentor
User
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 18:26
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Timeout?

Beitragvon Rootmentor » Donnerstag 22. Januar 2009, 16:36

Hallo wie kann ich nach einem timeout zb. 5sekunden eine Funktion aufrufen?

Vielen dank
_____________________________________________
Die unendlichkeit dauert lang , besonders bis zum Ende
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 22. Januar 2009, 16:54

time.sleep
tordmor
User
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 10:29
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon tordmor » Donnerstag 22. Januar 2009, 18:23

signal.alarm
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Donnerstag 22. Januar 2009, 18:38

``gobject.timeout_add``

SCNR.
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 22. Januar 2009, 18:48

tordmor hat geschrieben:signal.alarm

Das ist Unix-only, Windows unterstützt keine Signale.
tordmor
User
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 10:29
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon tordmor » Donnerstag 22. Januar 2009, 18:55

lunar hat geschrieben:
tordmor hat geschrieben:signal.alarm

Das ist Unix-only, Windows unterstützt keine Signale.


Da steht aber in der Doku nichts dazu.
lunar

Beitragvon lunar » Donnerstag 22. Januar 2009, 19:16

Lies die letzten zwei Wörter der Doku von signal.alarm() nochmal ;)
Rootmentor
User
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. August 2008, 18:26
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Rootmentor » Donnerstag 22. Januar 2009, 21:00

danke ;)
_____________________________________________

Die unendlichkeit dauert lang , besonders bis zum Ende
rayo
User
Beiträge: 773
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 18:06
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon rayo » Donnerstag 22. Januar 2009, 23:16

:shock:
Wie wärs mit

Code: Alles auswählen

t = threading.Timer(5, function)
t.start()


Ist wenigstens überall Unterstützt
el_bobo
User
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 02:11

Beitragvon el_bobo » Donnerstag 22. Januar 2009, 23:53

Code: Alles auswählen

import time

start = time.time()

while True:
    now = time.time()
    print now                 # zur Kontrolle
    if now - start > 5:
        break

my_function()


^^
tordmor
User
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 10:29
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon tordmor » Freitag 23. Januar 2009, 08:17

lunar hat geschrieben:Lies die letzten zwei Wörter der Doku von signal.alarm() nochmal ;)


Haha, hab ich glatt übersehen. :oops:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder