Die Möglichkeiten von Pygame

Hier werden alle anderen GUI-Toolkits sowie Spezial-Toolkits wie Spiele-Engines behandelt.
karel2
User
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 19. Dezember 2008, 12:47

Die Möglichkeiten von Pygame

Beitragvon karel2 » Sonntag 11. Januar 2009, 10:31

Hi,ich wollte mal Fragen ob man mit Pygame nur 2D-und keine 3D Spiele erstellen kann.
Selbst wenn es nur ein 3D-Point and Click Adventure wäre.
Vielleicht kennt ihr das Spiel Black Mirror.
Auch 3D und nur Point and Click.

Viele Grüße

karel2
Ich will Python lernen!
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Sonntag 11. Januar 2009, 12:08

Für 3D scheint mir Pyglet die bessere Wahl zu sein. Allerdings würde das AFAIK auch sehr primitive Vektor- und Dreiecksberechnungen bedeuten. Bessere für deinen Fall scheint mir eine fertige 3D-Engine zu sein. Da gibt es diverses. Siehe z.B. Python-Ogre.

Stefan
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Die Möglichkeiten von Pygame

Beitragvon Leonidas » Sonntag 11. Januar 2009, 12:12

karel2 hat geschrieben:Hi,ich wollte mal Fragen ob man mit Pygame nur 2D-und keine 3D Spiele erstellen kann.

Nein, man kann auch OpenGL anbinden und dann 3D darin nutzen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
karel2
User
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 19. Dezember 2008, 12:47

Beitragvon karel2 » Sonntag 11. Januar 2009, 18:30

Aber man kan mit Python nicht wirklich "große" und "tolle" 3D-Spiele machen.
Gibt es denn ein auf dem Markt verkauftes Spiel das mit Python gemacht wurde?
Ich will Python lernen!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 11. Januar 2009, 18:32

karel2 hat geschrieben:Aber man kan mit Python nicht wirklich "große" und "tolle" 3D-Spiele machen.

Wieso nicht?

Deine Threads gehen fast alle irgendwie so:

karel2: Mit Python geht XYZ nicht, was ich einfach so mal behaupte.
Andere Poster: Mit Python geht XYZ, in etwa so ...
Zuletzt geändert von Leonidas am Sonntag 11. Januar 2009, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hyperion » Sonntag 11. Januar 2009, 18:33

karel2 hat geschrieben:Aber man kan mit Python nicht wirklich "große" und "tolle" 3D-Spiele machen.

Was ist groß?
Gibt es denn ein auf dem Markt verkauftes Spiel das mit Python gemacht wurde?

Ich wüßte keines.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Sonntag 11. Januar 2009, 19:00

karel2 hat geschrieben:Aber man kan mit Python nicht wirklich "große" und "tolle" 3D-Spiele machen. Gibt es denn ein auf dem Markt verkauftes Spiel das mit Python gemacht wurde?

Glaube nicht, dass Erfolg oder Misserfolg eines "großen, tollen" Spiels mit der Programmiersprache zu tun hat. Word of Warcraft benutzt für den Client die Sprache Lua. Das hätte auch Python sein können, kein wirklicher Unterschied in den Features. Einfach Geschmacksfrage. Glück für Lua. Pech für Python.

Dies hier ist Python: http://www.galcon.com/ (nicht die iPhone-Version, die ist in Objective-C geschrieben) Meines Wissens kann der Autor von dem Spiel recht gut leben, auch wenn's total simpel und kein 3D ist.

Ach ja, und dann ist da natürlich http://www.eve-online.de/ - ebenfalls Python - jedenfalls auf der Serverseite. Beim Client weiß ich's nicht.

Stefan
Benutzeravatar
Hyperion
Moderator
Beiträge: 7471
Registriert: Freitag 4. August 2006, 14:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hyperion » Sonntag 11. Januar 2009, 19:06

sma hat geschrieben:Word of Warcraft benutzt für den Client die Sprache Lua. Das hätte auch Python sein können, kein wirklicher Unterschied in den Features. Einfach Geschmacksfrage. Glück für Lua. Pech für Python.

Sicher, dass der Client in Lua geschrieben wurde? Ich dachte bisher Lua sei nur als Plugin-Sprache verwendet worden?

@Carel2: Nach Deinen bisherigen Postings sei aber versichert, dass Du das sicherlich nicht so auf die Schnell hinbekommen wirst ;-)
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Sonntag 11. Januar 2009, 20:23

Sid Meiers Civ benutzt Python,
Vampire the Masquarade benutzt Python.
Ein paar andere auch noch (aber die Fallen mir nicht ein und ich will keine Vermutungen anstellen).
Ausser den Teilen die in C++ für die Engines geschrieben sind, ist AFAIK sehr, sehr viel in Python gemacht.

@Karel2:
und wenn man <SUCHMASCHINE> deiner Wahl benutzt, findet man
genug 3D Engines für Python,
Hobbyprojekte die in Python geschrieben sind,
und auch genug kommerzielle Dinge, die in Python gemacht sind.

Zu deiner Frage:
PyGame in Verbindung mit OGL, wie meine Vorredner schon sagten. Eine Einführung dazu, die ich ganz ok finde, gibt es in "Gamedevelopment with Python and Pygame" von Will MacGugan. Im Onlinebuchhandel erhältlich.
Gruß!
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Sonntag 11. Januar 2009, 20:29

@Leonidas: Ich sag's doch, der ist'n Troll.
lunar

Beitragvon lunar » Sonntag 11. Januar 2009, 22:19

C4S3 hat geschrieben:Sid Meiers Civ benutzt Python,
Vampire the Masquarade benutzt Python.
Ein paar andere auch noch (aber die Fallen mir nicht ein und ich will keine Vermutungen anstellen).

Battlefield 2 wäre noch ein recht erfolgreiches Spiel, dass Python für viele Dinge benutzt.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Montag 12. Januar 2009, 12:27

Ich dachte immer, VtM sei eines der wenigen Spiele, die in Java geschrieben wurde. Ich hatte das vor Jahren mal angespielt und da konnte man tatsächlich ein JDK 1.0 oder 1.1 oder so wiederfinden. Kam aber an das (Pen&Paper-)Rollenspiel nicht heran.

Zu WoW und Lua kann ich nicht viel mehr sagen, als das es genug davon im UI gibt, dass da gelegentlich eine Lua-Fehlermeldung zu sehen ist.

Stefan
Benutzeravatar
C4S3
User
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 21. September 2006, 10:07
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon C4S3 » Montag 12. Januar 2009, 12:36

Ich dachte immer, VtM sei eines der wenigen Spiele, die in Java geschrieben wurde.

Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich weiß nur, dass ich Unmengen an Questlogik in Form von *.py Dateien im Programmordner gefunden habe, sowie einen Ordner mit Python selbst, bzw. DLLS (ähnlich Py2EXE).

Chrome (Spiel) scheint auch in Java geschrieben zu sein. Zumindest findet sich auch hier im Programmordner ein JRE-Verzeichnis.
Gruß!
Benutzeravatar
jonas
User
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2008, 21:03

Beitragvon jonas » Dienstag 13. Januar 2009, 17:40

Civilization IV ist AFAIK in Python geschrieben. :wink:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder