Python unter Linux

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Benutzeravatar
INFACT
User
Beiträge: 385
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 16:08

Python unter Linux

Beitragvon INFACT » Samstag 3. Januar 2009, 13:25

Hallo
Meine windows-platte ist kaputt ( hehe )ich arbeite jetzt auf linux und kann python starten (aber nur in der Eingabeaufforderung), ich weiß leider nicht wie ich ein Programm darin öffnen kann oder ein leeres Fenster aufrufen kann? kann mir jemand Helfen?
ein kleines game für die die lust haben http://konaminut.mybrute.com
;-)
BlackJack

Beitragvon BlackJack » Samstag 3. Januar 2009, 13:41

Die [wiki=FAQ]FAQ[/wiki] weiss unter 4. Rat.

Edit: Okay, weiss sie nicht, sie geht davon aus, dass Linuxer wissen was sie tun.

"Neue Fenster" öffnest Du in dem Du Dein bevorzugtes Terminalprogramm startest. Die meisten bieten auch Tabs, dann braucht's nicht soviele Fenster.

Vielleicht magst Du ja auch einfach mal IDLE installieren, was Du vielleicht bisher für "Python" gehalten hast.
derdon
User
Beiträge: 1316
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 14:32

Beitragvon derdon » Samstag 3. Januar 2009, 13:48

Bei Wikibooks gibt es auch ein "Buch" dazu: http://de.wikibooks.org/wiki/Python_unter_Linux
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Re: Python unter Linux

Beitragvon numerix » Samstag 3. Januar 2009, 14:59

INFACT hat geschrieben:Hallo
Meine windows-platte ist kaputt ( hehe )ich arbeite jetzt auf linux und kann python starten (aber nur in der Eingabeaufforderung), ich weiß leider nicht wie ich ein Programm darin öffnen kann oder ein leeres Fenster aufrufen kann? kann mir jemand Helfen?


Wenn du uns verrätst, mit welcher Distribution und mit welchem Windowmanager du "auf linux" arbeitest und wie du bisher "auf windows" mit Python gearbeitet hast, dann könnte man dir noch konkretere Tipps zur Vorgehensweise geben.
Andyh
User
Beiträge: 319
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 19:52
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyh » Samstag 3. Januar 2009, 15:44

Hallo

Wenns Ubuntu oder so ist kannst du in der "Eingabeaufforderung" gedit eingeben, dann kommt ein editor der Syntaxhigliting kann und starten kannst du dein programm indem du in einer anderen Eingabeaufforderung "python pafd-zu-deiner-datei.py" eingibts starten.

Gruß
Andyh
Meinen Dickschädel schon bemerkt?
Ich bin jetzt FACHARBEITER (Zerspanungsmechaniker)!!!

Code: Alles auswählen

import sys

if sys.platform == "win32":
    print "this program only runs on operating systems!!!"
    sys.TotalError()
Benutzeravatar
str1442
User
Beiträge: 520
Registriert: Samstag 31. Mai 2008, 21:13

Beitragvon str1442 » Samstag 3. Januar 2009, 17:29

Ha! Zu deinem Glück gibts für GNU / Linux deutlich mehr Lesestoff auf Deutsch:

http://linuxwiki.de/StartSeite

Sieh dich einfach mal in dem Wiki um, du findest dort (mit ziemlicher Sicherheit) alles was du benötigst.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder