Programmierumgebung mit Autovervollständigung

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
BlackMamba
User
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 24. März 2007, 23:22
Wohnort: Germany,NRW,

Sonntag 21. Dezember 2008, 13:18

Hallo,

könnt ihr mir sagen, ob es eine gute Python-Programmierumgebung für Unix gibt, die auch eine Autovervollständigung, wie zum Beispiel für Jave in Netbeans , gibt?
Habe im Inet irgendwie nichts passendes dazu gefunden.

Danke für die Auskunft,

Gruß,
Blackmamba
Benutzeravatar
Sr4l
User
Beiträge: 1091
Registriert: Donnerstag 28. Dezember 2006, 20:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Dezember 2008, 13:31

Netbeans für Python z.B ;-)
SPE (Stani's Python Editor)

und viele mehr.

Hier findest du viele Editoren: http://wiki.python.org/moin/PythonEditors
BlackJack

Sonntag 21. Dezember 2008, 13:33

@BlackMamba: So umfassend wie bei Java geht das bei dynamischen Programmiersprachen nicht. Es gibt verschiedene IDEs mit verschiedenen Ansätzen trotzdem die eine oder andere Autovervollständigung anzubieten. Zwei "verbreitete" sind das Eclipse-Plugin `PyDev` und die IDE `Eric`.

"Verbreitet" in Anführungszeichen, weil sehr viele Python-Programmierer einen guten Editor und eine Python-Shell wie IPython einer IDE vorziehen.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Dezember 2008, 14:04

Und mit PySmell scheint es da auch eine gewisse Integration für so Menüs in Vim und Emacs zu geben.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Dezember 2008, 16:17

BlackMamba hat geschrieben:gute Python-Programmierumgebung für Unix
Hallo Blackmamba!

Die beste IDE, was Codevervollständigung betrifft, ist WingIDE. Allerdings ist WingIDE nicht gratis. Vielleicht ist Komodo etwas für dich. Das habe ich die letzten Jahre nicht mehr getestet.

mfg
Gerold
:-)
[url]http://halvar.at[/url] | [url=http://halvar.at/elektronik/kleiner_bascom_avr_kurs/]Kleiner Bascom AVR Kurs[/url]
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
pheder
User
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 15:56
Kontaktdaten:

Sonntag 21. Dezember 2008, 17:46

Also (Open)Komodo ist an sich ganz toll, hat auch nicht nur Codevervollständigung für Python, sondern auch für HTML, CSS, PHP, Ruby, und schlagmichtot. Hat allerdings den gleichen Unterbau wie der Firefox (afaik), und bringt so neben tollen Sachen wie Plugins und hoher Anpassbarkeit (eigene Makros, Templates...) auch eine gewisse Langsamkeit mit, zumindest beim Start, danach allerdings auch immer etwas schwerfällig. Trotzdem sehr angenehm damit zu arbeiten ;)
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Sonntag 21. Dezember 2008, 18:49

BlackMamba hat geschrieben:Jave in Netbeans
Mir ist zwar nicht bekannt, das Netbeans eine Sprache namens Jave unterstützt ;), aber wenn dir diese IDE gefällt, kannst du ja mal deren Python-Plugin testen. Ist weder fertig noch perfekt, aber die Roadmap erwähnt Django-Support und solange werde ich das Projekt noch beobachten. Netbeans Ruby-Unterstützung ist recht gut, daher hoffe ich auch auf einen adäquaten Python-Modus.

Stefan
Antworten