Bild- und Grafikdateien in Python erstellen

Fragen zu Tkinter.
Antworten
Benutzeravatar
Goswin
User
Beiträge: 361
Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 11:47
Wohnort: Ulm-Böfingen

Freitag 19. Dezember 2008, 12:25

Weil mir bisher nichts Gutes dazu eingefallen ist, benutze ich Tkinter, um Fenster mit Grafiken zu erstellen, die ich anschließend mit dem Bildeditor GIMP hole und abspeichere.

Ich halte das ganze aber für bescheuert, denn ich will ja keine GUI, das interessiert mich garnicht. Ich will nur eine einfache Grafik (was das Canvas-Widget dazu bietet ist prima) als .jpg-Datei irgendwo abspeichern. Kann man das nicht direkt und GIMP-frei in einem Python-Programm machen?
Benutzeravatar
Rebecca
User
Beiträge: 1662
Registriert: Freitag 3. Februar 2006, 12:28
Wohnort: DN, Heimat: HB
Kontaktdaten:

Freitag 19. Dezember 2008, 12:37

Schau mal hier: PIL
Offizielles Python-Tutorial (Deutsche Version)

Urheberrecht, Datenschutz, Informationsfreiheit: Piratenpartei
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Freitag 19. Dezember 2008, 14:55

Dann könnte das frog-Modul das richtige für dich sein. Das folgende Programm zeichnet ein 8-Achteck in ein Tkinter-Canvas (= Pool) und mittels snapshot() wird der Inhalt des Pools (ohne Fensterdekoration) in einer Datei gespeichert. An Stelle des ganzen Pools kann auch ein Ausschnitt festgelegt werden. Eine Tkinter-GUI muss nicht extra erstellt werden (kann aber - der Pool kann auch als Widget eingebettet werden).

Code: Alles auswählen

from frog import *

tafel = Pool()
stift = Frog(tafel, visible=False)
for k in range(8):
    stift.move(30)
    stift.turn(45)
tafel.listen("<Control-s>",lambda e:tafel.snapshot("achteck.png"))
tafel.ready()
Voraussetzung unter Windows: Entweder PIL installiert oder IrfanView (dann wird der Pfad zu IrfanView als Parameter von snapshot() mit angegeben).
Voraussetzung unter Linux: Xorg-tools oder (besser) ein installiertes ImageMagick.
Antworten