Quellcode einer .pyc Datei

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

Quellcode einer .pyc Datei

Beitragvon Hopsi » Mittwoch 16. Juni 2004, 13:30

Hi Leute,

Folgende Problematik:
Ich habe bei einem Pythonprojekt eine Datei zum Analysieren bekommen die den Dateinamen .pyc trägt und soll nun herausfinden wie dieses Programm funktioniert. Dazu bräuchte ich aber den Quellcode der dahinter liegt um die Datei zu "knacken"!
Ich habe mir überlegt ob es nicht schon eine kompilierte Datei ist die nun wieder irgendwie zurück "gewandelt" werden müsste und ob das nicht gleich im Startfenster(gleich das erste Fenster das aufgerufen wird(na ihr wisst schon was ich meine :oops: )) funktioniert? :?: :( :?:

Gruß
Hopsi
Zuletzt geändert von Hopsi am Mittwoch 16. Juni 2004, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Mittwoch 16. Juni 2004, 13:36

hm.......

Milan hat mir mal gesagt, dass es bei SF was gibt.

guck doch mal da nach ;)

mfg Olf
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

SF?

Beitragvon Hopsi » Mittwoch 16. Juni 2004, 13:41

Hi Olf

Nimms mir bitte nicht Übel aber:
Was ist FS oder mehr noch wo?

Gruß
Hopsi
Benutzeravatar
NOTZE
User
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2004, 20:28

Re: SF?

Beitragvon NOTZE » Mittwoch 16. Juni 2004, 14:54

Hopsi hat geschrieben:Hi Olf

Nimms mir bitte nicht Übel aber:
Was ist FS oder mehr noch wo?

Gruß
Hopsi


Es heist SF nicht FS und ist die abkürzung von SourceForge
www.sf.net
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Mittwoch 16. Juni 2004, 16:38

Wir hatten darüber auch schon mal eine große Diskussion hier im Forum, du brauchst also nur nach "Decomplier" zu suchen. Da ging es zwar z.T. um etwas anderes, aber das was du willst ist dabei auch erwähnt wurden... siehe hier.
Ich bin der Meinung, dass es bei SF auch zum downloaden gibt, bin mir aber nicht ganz sicher. Du musst halt mal im Forum stöbern, hin und wieder kam sowas schon mal.

mfg, Milan

Edit: ich wunder mich gerade, warum das im GUI-Forum steht... ich verschiebs mal nach allgemein, denn mit Grafik hat das ja kaum was zu tun, oder ? :wink:
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

Dankeschön

Beitragvon Hopsi » Mittwoch 16. Juni 2004, 17:44

Danke Leute,

aber jetzt beginnt die Suche! :wink:
weitere Frage: gibt es eigentlich auch noch kostengünstigere Varianten 10€ wirken leicht stark abschreckend! :cry:

Gruß
Hopsi
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Mittwoch 16. Juni 2004, 19:59

Hi Hopsi,

ich würd einfach schaun was das Programm macht, und dann versuchen es nachzubauen.


Gruß

Dookie
DER Olf
User
Beiträge: 283
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2003, 19:32

Beitragvon DER Olf » Mittwoch 16. Juni 2004, 20:29

wie?

da gibts keine Freeware / OpenSource geschichte??
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

Schwierig schwierig

Beitragvon Hopsi » Mittwoch 16. Juni 2004, 21:48

Ähm... Also zur Problematik des Nachbaus:
Dazu solltest du wissen, dass es hierbei um Kryptographie geht und des weiteren sollte der Quelltext schon dem des Original entsprechen darauf gibt’s ja gerade die Punkte! :?

Und zur Freewareproblematik:
Also wenn ich nicht komplett Blind bin oder das englische falsch übersetzt habe dann ...äh ... nö, gibt es nicht. :roll: Jedenfalls nicht da wo ich nach geschaut habe. Aber ich bin eurem Rat gefolgt und habe mir mal die anderen Beiträge angeschaut und da gab’s ja auch schon mal das Problem des Decodierens aber irgendwie habt ihr da nicht weitergemacht oder nicht?

Wie geschrieben bin euch für jede Hilfe dir ihr mir hier anbieten könntet dankbar!

Gruß :wink:
Hopsi
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Mittwoch 16. Juni 2004, 22:02

hmm find ich nen bisschen seltsam.
Hab auf die schnelle diesen Thread im Archiv der deutschen Pythonmailingliste gefunden http://starship.python.net/pipermail/py ... 04857.html


Gruß

Dookie
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Mittwoch 16. Juni 2004, 22:06

Hab nochwas gefunden
pydoc dis erzeugt zwar keinen Pythoncode, aber könnte Dir trotzdem helfen.


Gruß

Dookie
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

Beitragvon Hopsi » Mittwoch 16. Juni 2004, 22:36

Hmm...
Hoch interessant und wie komme ich an pydoc dis ran? :?:
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Mittwoch 16. Juni 2004, 22:41

Hi Hopsi,

na in einem Consolenfenster oder Dosfenster.


Gruß

Dookie
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

Soo!

Beitragvon Hopsi » Donnerstag 17. Juni 2004, 16:43

Also,
ich hab mir mal die Diskusion in http://www.dreamlandbbs.com/files/fileg ... OMPY06.ZIP angeschaut und die Zip gleich ausprobiert, komme damit aber nicht wirklich weiter da es die Version 0.6 bis glaube ich 1.5 unterstützt umschreiben ist aus Zeitgründen auch blöde. :cry:

Gruß
Hopsi
Hopsi
User
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2004, 21:30

beinahe fertig

Beitragvon Hopsi » Freitag 18. Juni 2004, 20:08

Jut danke für die Hilfe. Ich denke das ich beinahe am Ziel bin! :D

Gruß
Hopsi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder