gtkEnty und null bytes

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Benutzeravatar
NOTZE
User
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2004, 20:28

gtkEnty und null bytes

Beitragvon NOTZE » Sonntag 13. Juni 2004, 18:45

Hi,

ich habe mir eine GUI zusammengebastelt mit glade und die nach python exportiert,
nun möchte ich den text eines entry feldes setzen , mit folgendem code:

Code: Alles auswählen

self.titleEntry.set_text(self.tags['Title'])

Dann bekomm ich folgenden fehler:

Code: Alles auswählen

TypeError: GtkEntry.set_text() argument 1 must be string without null bytes, not str


Ich lese diese daten aus einer mp3 datei aus.
Und ich glaube damit sind die biinären Nullen gemeint mit denen ja ein bestimmtes fedl on chars in der datei gefüllt werden muss.
Muss ich dies erst irgendie löschen?

@edit:
Schon gelöst ., mit einem:

Code: Alles auswählen

self.tags['Title'] = string.replace(self.tags['Title'],'\00','')

Dann werden null bytes ersetzt
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Sonntag 13. Juni 2004, 19:45

Hi NOTZE,

Code: Alles auswählen

self.tags['Title'] = self.tags['Title'].replace('\00','')

spart den Import von string.

Wenn die Nullbytes immer am Ende vom Title sind ginge auch

Code: Alles auswählen

self.tags['Title'] = self.tags['Title'].rstrip()



Gruß

Dookie
Benutzeravatar
NOTZE
User
Beiträge: 106
Registriert: Mittwoch 21. Januar 2004, 20:28

Beitragvon NOTZE » Montag 14. Juni 2004, 14:30

ah okay die 2te Variante ist perfekt dafür geeignet danke :)

€dit:
aber sie funzt irgendwie nicht .. selber fehler:)
aber dein erster vorschlag funtkioniert
Benutzeravatar
Dookie
Python-Forum Veteran
Beiträge: 2010
Registriert: Freitag 11. Oktober 2002, 18:00
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Dookie » Montag 14. Juni 2004, 15:29

tatsächlich, Nullbytes zählen anscheinend nicht zu Whitespaces.

Code: Alles auswählen

self.tags['Title'] = self.tags['Title'].rstrip("\00")

klappt :)


Gruß

Dookie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder