Python 3.0 Installationsprobleme mit MacOSX 10.5

Probleme bei der Installation?
Bruthus
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 00:34

Python 3.0 Installationsprobleme mit MacOSX 10.5

Beitragvon Bruthus » Freitag 5. Dezember 2008, 00:44

Hallo!
Ich hab mich schon durch die Suche gequält und auch selbst alles mir mögliche versucht um auf meinem Mac Python 3.0 zu installieren.
Ich muss dazu sagen, dass ich erst sehr kurz auf einem Unix basiertem System arbeite (vorher nur Windows)
Also: Ich gebe im Terminal: "python setup.py install" ein.
Ich bekomm dann immer diese Fehlermeldung:
File "setup.py", line 232
except (CCompilerError, DistutilsError) as why:
^
Was mach ich falsch? Und wer kann mir hier weiterhelfen?

lg,
Bruthus
Benutzeravatar
lutz.horn
User
Beiträge: 205
Registriert: Dienstag 8. November 2005, 12:57
Wohnort: Pforzheim

Beitragvon lutz.horn » Freitag 5. Dezember 2008, 11:46

Vielleicht rufst Du garnicht p3k auf. Was ist denn die Ausgabe von
[code=]$ which python[/code]
und
[code=]$ python --version[/code]
https://www.xing.com/go/invite/18513630.6a91d4
Benutzeravatar
rudolfo.christ
User
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 18:47
Wohnort: Trier

Beitragvon rudolfo.christ » Freitag 5. Dezember 2008, 18:58

Glaube nicht das sich Python 3k mit [code=]python setup.py install [/code]
installieren lässt.

Das muss schon mit dem gcc kompiliert werden.
Falls du die Developer Tools noch nicht installiert hast, macht das zu erst (sind auf der Install Disk DVD, oder du kannst die auch bei der Apple Developer Connection runterladen).

In der README bei Python3.0 steht einiges zur Installation, auch für OS X, aber hat mir bisher auch nicht weitergeholfen.

[code=] ./configure -enable-framework
make
sudo make frameworkinstall
[/code]

läuft, aber wenn ich anschließend python3.0 starten will bekomm ich eine Fehelermeldung.

Hat das jemand anderes vielleicht schon zum laufen gebracht?
Wäre cool wenn der jenige das mal beschreiben könnte.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Samstag 6. Dezember 2008, 11:27

Hatte diesen Thread übersehen. Sonst hätte ich http://www.python-forum.de/topic-16951.html hier geschrieben. Hatte mich daran eben gemacht, Python 3 selbst zu übersetzen, nachdem ich gesehen hatte, das es für Mac OS weder für 2.6.1 noch für 3.0 einen Installer gibt.

Bruthus, um Python zu übersetzen, musst du die unter Unix übliche Kombination auf `./configure`, `make` und `make install` aufrufen. Dazu musst du dir Apples kostenloses Xcode installieren. Was du versucht hast, geht nicht, da `setup.py´ offenbar schon Python-3-Syntax hat, du ja aber noch kein Python 3 hast.

rudolfo.christ, was für eine Fehlermeldung bekommst du denn? Es übrigens zwei `-` vor enable-framework, nicht nur eins.

Ohne selbstübersetztes readline bekam ich übrigens immer einen BUS ERROR. Dafür läuft bei mir idle (noch) nicht richtig...

Stefan
Benutzeravatar
rudolfo.christ
User
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 18:47
Wohnort: Trier

Beitragvon rudolfo.christ » Samstag 6. Dezember 2008, 12:23

Ja, zwei "-". Schreibfehler meinerseits. Mal zur Fehlermeldung. Die sieht so aus:
[code=]
Could not find platform independent libraries <prefix>
Could not find platform dependent libraries <exec_prefix>
Consider setting $PYTHONHOME to <prefix>[:<exec_prefix>]
Fatal Python error: Py_Initialize: can't initialize sys standard streams
ImportError: No module named encodings.utf_8
Abort trap
[/code]

Ordner in /Library/Frameworks/Python.framework/Version/3.0 ist vorhanden. Allerdings ist der lib Ordner komplett leer und ich würde sagen das da etwas drin sein sollte?
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Samstag 6. Dezember 2008, 13:00

Ein `./configure --enable-framework && make test` läuft bei mir (mit 3 Fehlern und 22 skips) durch. Ich habe kein `make frameworkinstall` ausprobiert.

Für mich sieht die Fehlermeldung so aus, als ob da etwas nicht richtig konfiguriert wurde. Vielleicht fängst du nochmal mit einem neuen Python-Verzeichnis an. Ich würde dann auch alles unter `/Library/Frameworks/Python.framework/Versions/3.0/` nochmal löschen. Außerdem muss man wohl `/Library/Frameworks/Python.framework/Versions/Current` zurück auf 2.5 linken. Unter `/usr/local/bin` werden offenbar auch noch Dinge angelegt. Schließlich scheint noch `/Applications/Python 3.0` angelegt zu werden.

Stefan
Zuletzt geändert von sma am Samstag 6. Dezember 2008, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rudolfo.christ
User
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 18:47
Wohnort: Trier

Beitragvon rudolfo.christ » Samstag 6. Dezember 2008, 13:13

Hab schon ein paar Versuche hinter mir.

Werd mal später deine Anweisung für die lokale Installation verwenden.

Danke.
Bruthus
User
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 5. Dezember 2008, 00:34

Beitragvon Bruthus » Montag 8. Dezember 2008, 17:27

Hmm,
Danke für die Tipps. Hab inzwischen schon die Developer tools installiert.
Konnte aber bis gerade eben nicht builden. ...
Aber nun lief es durch... das soll wer verstehen :)

Ist wohl so ein kleines Weihnachtswunder :D

lg,
Bruthus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder