Ressourcen als compilierte Python Dateien?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
burli
User
Beiträge: 1116
Registriert: Dienstag 9. März 2004, 18:22

Ressourcen als compilierte Python Dateien?

Beitragvon burli » Sonntag 30. November 2008, 20:37

Hi, ich frage mich gerade ob es so sinnvoll ist Ressourcen, also zb Icons, als compilierte Python Datei abzulegen.

Konkret geht es hier zwar gerade um Qt, aber das betrifft ja eigentlich alle. Ich habe hier eine Ressourcen Datei die mal eben 27MB groß ist. Die *.pyc Datei ist immer noch 6,6MB groß.

Ergibt das Sinn?
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Sonntag 30. November 2008, 20:44

IMHO nicht. Es sind Ressourcen und Python-Dateien sind für Code gedacht, nicht für irgendwelchen Binärkrams.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]