matplotlib - quiver - color

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
nemomuk
User
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag 6. November 2007, 21:49

matplotlib - quiver - color

Beitragvon nemomuk » Montag 24. November 2008, 18:02

Hallo,

auch nach langem Suchen, konnte ich keine Lösung für mein Problem finden.
http://paste.pocoo.org/show/92409/
Es geht um die Methode "zeichne_feldstaerke" udn zwar versuche ich in den Zeilen 94-102 die Farbe der Vektoren zu verändern. Mir geht es momentan hauptsächlich darum, dass die Farbe überhaupt geändert wird. Man könnte ja annehmen, dass bei einer Liste von [0.0,0.0,0.0] schwarze Farbe verwendet wird - nein es wird blau... Die Farbe ändert sich zwar, aber nicht richtig. Ich habe auch schon versucht mit HEX-Werten zu arbeiten '#eeff66' - leide rauch nicht. Auch einfache Grauwerte funktionieren nicht.

Jemand eine Ahnung was ich falsch mache?
(--> http://matplotlib.sourceforge.net/api/p ... lot.quiver)

Danke!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: matplotlib - quiver - color

Beitragvon Leonidas » Montag 24. November 2008, 20:46

SchneiderWeisse hat geschrieben:Jemand eine Ahnung was ich falsch mache?
(--> http://matplotlib.sourceforge.net/api/p ... lot.quiver)

quivers Parameter ``C`` möchte "an optional array used to map colors to the arrows", ich glaub das ist auch nicht was du willst, du suchst wohl eher ``color='r'`` (oder irgendeine andere Farbe) statt dem ``C``. Aber das habe ich nicht getestet, nur mal die Doku etwas überflogen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
nemomuk
User
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag 6. November 2007, 21:49

Beitragvon nemomuk » Montag 24. November 2008, 21:08

Nein, ich will schon etwas, mit dem man jeden Vektor einzeln färben kann, damit die Vektorgröße auch individiuell dargestellt werden kann.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nebeig