Was ist Python?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Horst

Was ist Python?

Beitragvon Horst » Samstag 5. Juni 2004, 07:35

Hi, hab einen neuen PC, auf dem !Python" instaliert ist. Wozu zum Kuckuck brauche ich Python? Wäre nett, würde mir das jemand sagen. Und idealer weise eine kurze Nachricht an

horst_dietzinger ät hotmail.com

Wäre echt sehr dankbar!

Horst
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Samstag 5. Juni 2004, 09:25

Hallo Horst,

wozu benötigst du überhaupt einen PC? Der wäre bei mir bestimmt besser aufgehoben :shock:

Ein Tipp in Bezug auf eMail Adresse in öffentlichen Foren. Gib nie deine eMail Adresse in einem öffentlichen Forum in maschinenlesbarer Form an! Die Spammer setzen nämlich auch Crawler ein, welche die Foren nach eMail Adressen dursuchen. Ich werde deine Adresse dann auch mal abändern indem ich das @ dur ät ersetze. Ob das auf Dauer gegen Crawler hilft, wage ich allerdings zu bezweifeln.

Besser, du lässt dich registrieren und arbeitest dann mit Persönlichen Nachrichten, sozusagen ein Forum internes Mailsystem.

Nun zu Python.

Python ist eine relativ leicht zu erlernde Programmiersprache, mit der auch Objektorientierte Programmierung möglich ist. Wenn du in der Richtung etwas machen willst, sei willkommen.

äääähhhhhh, Was für ein Betriebssystem ist auf deinem PC überhaupt installiert?

Hans
Milan
User
Beiträge: 1078
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2002, 20:52

Beitragvon Milan » Samstag 5. Juni 2004, 10:23

hans hat geschrieben:Hallo Horst,

wozu benötigst du überhaupt einen PC? Der wäre bei mir bestimmt besser aufgehoben :shock:

:lol: :lol: :lol:
hans hat geschrieben:Ein Tipp in Bezug auf eMail Adresse in öffentlichen Foren. Gib nie deine eMail Adresse in einem öffentlichen Forum in maschinenlesbarer Form an!


Hi. Dann würde ich dir aber auch empfehlen, die Emailaddr nicht in deinem Profil anzugeben, die ist nämlich wunderschön aus dem HTML-Quelltext dieser Seite auslesbar, man muss nur nach mailto: suchen :wink: . Mir selbst ist das egal, meine Mailaddr ist eh nur für's Inet zu allem möglichen Anlässen und der GMX Spamschutz arbeitet wunderbar (5 Spams pro Tag werden abgefangen). Meine echte Addr kennen nur Leute, die ich selbst persöhnlich kenne.
Zuletzt geändert von Milan am Samstag 5. Juni 2004, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
hans
User
Beiträge: 728
Registriert: Sonntag 22. September 2002, 08:32
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon hans » Samstag 5. Juni 2004, 12:03

Milan hat geschrieben:Hi. Dann würde ich dir aber auch empfehlen, die Emailaddr nicht in deinem Profil anzugeben.....
Sche........ wenn man blind ist :oops:

Milan hat geschrieben:...... 5 Spams pro Tag werden abgefangen
Habe auch einen GMX Account. Meine Quote liegt allerdings bei 60 Spams pro Tag. Ich glaube, wir sollten uns mal unterhalten, wie man die abschalten kann.

"Nur" fünf spams pro Tag, das ist die Quote, die ich in der Firma habe. Von da habe ich aber nie in irgendwelche Foren gepostet. :?

Hans

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jan.b