Python + Volume Shadow Copy

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
laggflor
User
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 21:32

Python + Volume Shadow Copy

Beitragvon laggflor » Dienstag 21. Oktober 2008, 19:27

Hi Pythonics ;-)

Ich bin gerade dabei mit Python mit allen genialen Funktionalitäten anzueignen, echt geil ist dass ich für (fast) jedes Problem auf meiner Todo-List innerhalb von Minuten eine Lösung find. Mit einer Ausnahme:

Windows Volume Shadow Copy Service (oder so ähnlich).
Falls das jemand nicht kennt: Das ist der Dienst von Windows der es ermöglicht ein Snapshot eines Datenträgers zu erstellen und im Hintergrund wegzusichern.

Ich plane eine kleine Backup-Lösung und würde deshalb diesen Dienst gerne benutzen. Wie geht das von Python aus? Jemand eine Idee?

Freu mich auf die Antwort der Python-Götter im Forum.
Dankeschön, LG Florian
Benutzeravatar
HWK
User
Beiträge: 1295
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2006, 20:44

Beitragvon HWK » Mittwoch 22. Oktober 2008, 14:58

Kennst Du Dich mit dem VSS denn aus? Ich habe mir spaßhalber einmal das VSSSDK heruntergeladen. Die Beispieldateien in C++ sehen dort doch sehr komplex aus. Selbst wenn Du über COM aus Python auf den Service zugreifen könntest, bezweifele ich, dass das dann eine kleine Backup-Lösung wird. Willst Du nicht einfach z.B. Kopierfunktionen aus shutil benutzen oder, wenn Du auf DVD sichern willst, ein Brennprogramm wie Nero aus einem Python-Script heraus aufrufen?
Vielleicht kann das ein paar Anregungen geben.
MfG
HWK
laggflor
User
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 17. September 2008, 21:32

Beitragvon laggflor » Mittwoch 22. Oktober 2008, 22:30

Hi, danke für deine Antwort.

Ich kenne VSS derzeit nur als Anwender bzw. kenne ich die Technischen Papers und MSDN-API-Doku von M$ dazu. Die Funktionsweise ist mir jedoch klar.

Beispiele gibts sehr übersichtliche, zB hier in VB.NET:
http://www.codeproject.com/KB/dotnet/ma ... play=Print

Hab auch Beispiele in VBS gefunden die nicht wirklich komplzierter sind. Die API hab ich mir noch nicht heruntergeladen, ich hab bisher versucht rauszufinden ob dazu vielleicht jemand was in Pyhton gemacht hat. Kommt natürlich noch.

HWK hat geschrieben:Selbst wenn Du über COM aus Python auf den Service zugreifen könntest, bezweifele ich, dass das dann eine kleine Backup-Lösung wird.

Naja, zu klein muss sie auch nicht werden. Sie darf im Laufe der Zeit "wachsen" ;-)

Conclusio: Ja, ich möchte mir das mit Python antun. Als Python-Grünschnabel stellt sich mir die Frage: Wie herangehen?

Oder allgemeiner: Wie könnte ich auf die Windows-API zugreifen? Die Doku von "Python Extensions for Windows" ist leider sehr spärlich (oder hab ich nicht gefunden).

LG Flo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder