[gelöst] Textile Daten aus XML

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Samstag 27. September 2008, 20:13

Ich versuche gerade aus einer XML Datei einen Text mit Textile in HTML zu übersetzen:

Code: Alles auswählen

import xml.etree.ElementTree as ET
import textile

import template

tree = ET.parse("data.xml")
data = tree.findtext("content")
html = textile.textile(data)

datafile = open("index.html", "w")
datafile.write(template.header + html + template.footer)
datafile.close()
Leider gehen wohl die Zeilenumbrüche verloren, so dass textile nicht mehr viel damit anfangen kann.
Wie könnte man das anstellen?

Geht doch, mein Fehler.
Zuletzt geändert von arghargh am Sonntag 28. September 2008, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Samstag 27. September 2008, 23:28

Wo der Thread hier gelöst ist, würde ich dir raten mal PEP8 durchzulesen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Sonntag 28. September 2008, 09:18

Hi, habe das schonmal überflogen. Lerne auch gerne dazu. Aber: was meinst Du? Leerzeilen und ~zeichen?
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Sonntag 28. September 2008, 10:04

arghargh hat geschrieben:Hi, habe das schonmal überflogen. Lerne auch gerne dazu. Aber: was meinst Du? Leerzeilen und ~zeichen?
Nehme ich stark an ;) Benutze nie Leerzeichen bei den Klammern, das sieht einfach nur dämlich aus und wenn du Leerzeilen nicht zum gruppieren von zusammengehörigen Anweisungen benutzt, dann sind sie nur irritierend.
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Sonntag 28. September 2008, 10:10

arghargh hat geschrieben: Leerzeilen und ~zeichen?
Ja:

Code: Alles auswählen

datafile = open( "index.html", "w" )
PEP8-konform wäre das

Code: Alles auswählen

datafile = open("index.html", "w")
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Sonntag 28. September 2008, 10:37

Da habt ihr recht - es war aber nur ein Test und die Hälfte aus dem Internet kopiert. Ich werde das jetzt oben ändern.
sea-live
User
Beiträge: 440
Registriert: Montag 18. Februar 2008, 12:24
Wohnort: RP

Sonntag 28. September 2008, 11:44

was ist mit dem leerzeichen hinter dem komma!
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Sonntag 28. September 2008, 11:48

sea-live hat geschrieben:was ist mit dem leerzeichen hinter dem komma!
Was soll damit sein?
"Der Dumme erwartet viel. Der Denkende sagt wenig." ("Herr Keuner" -- Bertolt Brecht)
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Sonntag 28. September 2008, 12:06

sea-live hat geschrieben:was ist mit dem leerzeichen hinter dem komma!
Dort ist es empfohlen .. zurecht. Die Regel "Erst denken, dann schreiben" gillt hoffentlich immernoch...
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Sonntag 28. September 2008, 23:37

Also das ist leider wohl doch nicht das Wahre, da die von Textile interpretierten Tags <pre> und <code> und der dazwischenliegende Text schon von etree entfernt werden. Da scheidet XML als "Datenbank" wohl aus, es sei denn die Daten sind schon 'escaped'. Da ich das XML selbst schreiben will, ist escapen eigentlich doof.
Antworten