Webinhalte verzeichnisstrukturiert erzeugen, plus Dynamik

Sockets, TCP/IP, (XML-)RPC und ähnliche Themen gehören in dieses Forum
Antworten
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Mittwoch 24. September 2008, 17:25

Ich bin sicher, was ich suche, gibt es schon:

HTML ist überwiegend statisch.
Strukturierung durch Verzeichnisse.
Daten in Flat-Files bzw. XML, YAML
Text-Inhalt mit "leichtem Markup" (Markdown, Textile).

Verzeichnis mit neuem Inhalt erzeugen, einmal ein Skript drüber laufen lassen, aus globalen CSS und Template-Daten wird dann eine HTML-Seite erzeugt.

Das ist leicht vorzustellen und umzusetzen.

Ein echtes Verzeichnis pro Seite/Projekt und statisches HTML wie in alten Zeiten. Lässt sich einfach manuell bearbeiten, zusammengehörige Daten sind in einem Verzeichnis, es ist leicht zu sichern. Kein Aufwand mit Datenbanken etc.

Allerdings möchte ich auch folgende Eigenschaften:

Textinhalt, Bilder, Links, Dateien sollen mit Stichworten (a.k.a. tags, labels, keywords, categories, ..) versehen werden können.

Diese Objekte oder Elemente sollen miteinander verknüpft werden können aber nicht redundant sein. Es soll also möglich sein, auch anderen Text im Text einzufügen, bzw ein Textobjekt mit einem Bild zu verknüpfen.
Schwierig ist es mit Links. Die sollen sowohl im Text vorkommen, als auch z.B. auf einer gesondert erzeugten Seite nach Stichworten sortiert, ggf mit einer kurzen Beschreibung. Jetzt ist die Frage, ob man die Information direkt in den markup einbaut, oder den Link als Objekt gesondert erstellt, und dann aus dem Text heraus referenziert. Mhh.

Desweiteren wäre es natürlich gut, wenn ein Index der Inhalte dynamisch erzeugt würde. Vielleicht kann man das aber auch mit JavaScript beim Client machen?

Das ganze ist für eine Sammlung von Notizen und Dateien zu diversen Themen, ein Fotoalbum sollen auch erstellt werden, und die meisten CMS oder Blogs sind dafür einfach Overkill und für Anpassungen muss man sich entsprechend einarbeiten. Von Hand HTML schreiben ist natürlich auch schlecht, weil aufwändig und redundante Daten erzeugt werden, die sich schlecht warten lassen. Also ein paar Skripte für Faule.

Falls jemand so ein Konzept und Programme dazu kennt, würde ich mich über Nachricht freuen. Ansonsten sind mir Anregungen und andere wilde Gedanken natürlich auch sehr willkommen!
BlackJack

Mittwoch 24. September 2008, 17:47

Ich denke das klingt zu speziell, als dass es dafür schon etwas Fertiges gibt. Also musst Du wohl selbst ein wenig programmieren. Da ist jetzt die Frage ob anpassen eines fertigen "Overkill"-Projektes oder neu schreiben aufwändiger wird. Vielleicht kannst Du ja so etwas wie rest2web entsprechend weiter entwickeln. Da kann man auch Makros für schreiben.

Ich hätte bei der Beschreibung sonst an ein Wiki gedacht. Eignet sich für Informationssammlungen mit Querverweisen und automatisch generierten Übersichtsseiten zu Tags/Kategorien IMHO ganz gut. Und manche Wikis kann man auch zu statischen Seiten exportieren, wenn man auf dem Webserver keine dynamischen Seiten haben kann oder will.
arghargh
User
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 4. September 2008, 22:26

Donnerstag 25. September 2008, 08:38

Habe gerade entdeckt, dass MoinMoin Flat-File und Verzeichnisbasiert ist (war). Werde ich mir mal ansehen. Danke.
Antworten