Die Online Hilfe in Glade-3

Programmierung für GNOME und GTK+, GUI-Erstellung mit Glade.
Wh1sper
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 09:31
Kontaktdaten:

Die Online Hilfe in Glade-3

Beitragvon Wh1sper » Samstag 20. September 2008, 17:25

@Moderator: von mir aus auch in offtopic. oder UserVorstellung?
Ich bin also nun seit 4 Tagen dabei, mich intensiv mit python, sqlalchemy, Glade und drumherum zu beschäftigen.
Ich habe das Pferd von hinten aufgezäumt und wollte zuerst ein wenig GUI machen, um die Werkzeuge kennen zu lernen.
Ich habe bisher rein gar nichts mit Oberflächen zu tun gehabt, weder beruflich noch privat.
Meine Objekt/Klassen Kenntnisse sind mehr als verschüttet, da niemals in Projekten eingesetzt.
So habe ich mit Glade-3 ein wenig meine Probleme, vor allem stört mich, das die Online Hilfe offensichtlich die generelle Hilfe für gtk ist, nicht pygtk und schon gar nicht speziell für python-glade2-
Kann man da irgendwas daran ändern?

Ich finde es ziemlich entnervend für jede neue Klasse wieder überall rumsuchen zu müssen, um herauszufinden, wie man etwas macht.
Ps: ich bin bis jetzt noch nicht entmutigt und habe auch schon Fortschritte gemacht, das Konzept ansich finde ich Überzeugend.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Die Online Hilfe in Glade-3

Beitragvon Leonidas » Samstag 20. September 2008, 23:07

Wh1sper hat geschrieben:Ich habe das Pferd von hinten aufgezäumt und wollte zuerst ein wenig GUI machen, um die Werkzeuge kennen zu lernen.

Naja, mit GUI anfangen ohne OOP wird ein wenig... komplex, bzw schwieriger als nötig. Wie eben ein Haus, wo man zuerst das Dach baut. Aber gut.

Wh1sper hat geschrieben:So habe ich mit Glade-3 ein wenig meine Probleme, vor allem stört mich, das die Online Hilfe offensichtlich die generelle Hilfe für gtk ist, nicht pygtk und schon gar nicht speziell für python-glade2-
Kann man da irgendwas daran ändern?

Die Frage finde ich etwas seltsam. Willst du Glade-Doku in Glade eingebettet haben oder willst du Glade-Doku überhaupt. Wenn letzteres dann ist sie hier zu finden. Wenn dir das zu wenig ist dann ist es jetzt der beste Zeitpunkt um einen Editor herauszuholen und loszuschreiben. Ich weiß auch nicht, aber ein GUI-Designer hat die Komplexität eines durchschnittlichen Newsclients und dort braucht man keine Dokumentation, man klickt einfach Sachen an und guckt was so passiert.

Wh1sper hat geschrieben:Ich finde es ziemlich entnervend für jede neue Klasse wieder überall rumsuchen zu müssen, um herauszufinden, wie man etwas macht.

Das verstehe ich nicht ganz. Willst du etwa dass jedes Widget sich verhält wie ein Button? Also quasi dass es nur Buttons gibt? Na irgendwie müssen sich die Widgets doch unterscheiden, wenn alle identisch wären, dann gäbe das doch wenig Sinn.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Wh1sper
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 09:31
Kontaktdaten:

Re: Die Online Hilfe in Glade-3

Beitragvon Wh1sper » Sonntag 21. September 2008, 08:35

Leonidas hat geschrieben:Naja, mit GUI anfangen ohne OOP wird ein wenig... komplex, bzw schwieriger als nötig. Wie eben ein Haus, wo man zuerst das Dach baut. Aber gut.

OOP ist mir eben nicht geläufig, prinzipiell weiß ich schon wie der Hase läuft)
Leonidas hat geschrieben:Wenn dir das zu wenig ist dann ist es jetzt der beste Zeitpunkt um einen Editor herauszuholen und loszuschreiben. Ich weiß auch nicht, aber ein GUI-Designer hat die Komplexität eines durchschnittlichen Newsclients und dort braucht man keine Dokumentation, man klickt einfach Sachen an und guckt was so passiert.

Du hast schon recht, probieren geht über studieren. Aber du übertreibst. Gucke dir meine Postings an, und du siehst wo es hapert. Das ist natürlich zu einem daran geschuldet, das eben Glade nicht allein für Python geschrieben wurde, ja nicht einmal mit der Intention dafür. Ist mir schon klar.
Aber ich denke an die vielen verschiedenen Container, wie die sich verhalten sieht man eben nicht durch einfaches anklicken, sondern man muss schon mal damit ein miniprogramm bauen um zu merken, wie sich die Elemente verhalten. Oder an die Baumansicht(Treeview) Damit kann man wirklich nicht intuitiv arbeiten, jedenfalls ich nicht, das muss man "anfassen" können, aber da bin ich jetzt auf einem guten Weg. In sofern verstehe ich den User (tuxfreak) vollkommen, der nach einem glade-3 gui tutorial fragte.
Dazu kommt die deutsche Übersetzung, die einem schon mal zum Grübeln bringt wie das element denn wohl in englisch heissen mag :)
Leonidas hat geschrieben:Das verstehe ich nicht ganz. Willst du etwa dass jedes Widget sich verhält wie ein Button? Also quasi dass es nur Buttons gibt? Na irgendwie müssen sich die Widgets doch unterscheiden, wenn alle identisch wären, dann gäbe das doch wenig Sinn.

Stimmt schon, aber das ganze wirkt nicht homogen.

Aber die Diskussion bringt uns beide nicht weiter. Ich werde mir meine Stolperfallen aufschreiben und irgendwie publizieren. Bestimmt im Blog und evtl. bei euch im Wiki, wenns genehm ist.
Benutzeravatar
Trundle
User
Beiträge: 591
Registriert: Dienstag 3. Juli 2007, 16:45

Re: Die Online Hilfe in Glade-3

Beitragvon Trundle » Sonntag 21. September 2008, 10:15

Wh1sper hat geschrieben:Dazu kommt die deutsche Übersetzung, die einem schon mal zum Grübeln bringt wie das element denn wohl in englisch heissen mag :)

Deshalb starte ich glade auch gerne mal auf Englisch, weil abundan meine Fantasie für die deutschen Übersetzungen nicht ausreicht.
"Der Dumme erwartet viel. Der Denkende sagt wenig." ("Herr Keuner" -- Bertolt Brecht)
Wh1sper
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 09:31
Kontaktdaten:

Beitragvon Wh1sper » Sonntag 21. September 2008, 12:55

Hihi, guter Trick 8-)
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: Die Online Hilfe in Glade-3

Beitragvon Leonidas » Sonntag 21. September 2008, 13:11

Wh1sper hat geschrieben:Ich werde mir meine Stolperfallen aufschreiben und irgendwie publizieren. Bestimmt im Blog und evtl. bei euch im Wiki, wenns genehm ist.

Ja, im Wiki wäre es optimal.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
JumpLink
User
Beiträge: 9
Registriert: Montag 17. März 2008, 13:57

Beitragvon JumpLink » Mittwoch 24. September 2008, 23:01

Hallo, ich persönlich finde dieses Tutorial für den Einstieg sehr gut, danach kann man sehr gut selbst voran kommen, da man dann einen guten Überblick über das ganze bekommen hat: http://www.micahcarrick.com/12-24-2007/gtk-glade-tutorial-part-1.html
Lieben Gruß, JumpLink
Wh1sper
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 09:31
Kontaktdaten:

Beitragvon Wh1sper » Donnerstag 25. September 2008, 21:31

Eben überflogen, scheint wirklich sehr gut zu sein. Das werde ich mir bei nächster Gelegenheit reinziehen. Leider ist mein Urlaub schon wieder zu ende ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder