Forum in Python

Du hast eine Idee für ein Projekt?
zero-one
User
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 20:52

Forum in Python

Beitragvon zero-one » Freitag 19. September 2008, 01:57

Hi ihr lieben Leute,

ich weiss nicht wies euch geht aber ich finde es recht komisch das ein Python Forum auf einem in PHP geschriebenen Forum laeuft.

Gibt es denn keine für richtige Benutzung kompatible und ausreichend Ausgearbeitete Forensysteme in Python.
Eigentlich ist es doch ein Armutszeugnis, dass eigentlich fast jederman phpbb2/3 verwendet wobei die Systeme nicht gerade die knaller sind.

Wie waere es denn mal ein wirklich benutzbares Forum zu programmieren welches nicht nur als Bastelspielzeug angesehen wird sondern auch das interesse bei den Leuten weckt mal von ihrem phpbb wegzugehen.

Ich verstehe nicht wieso PHP in Sachen Foren so ziehmlich eine Monopolstellung hat.

Naja wahrscheinlich war die Idee schon einige male da... aber wieso gibts denn sowas noch immer nicht?
Oder gibts sowas womöglich sogar schon? und wenn ja wieso laeuft dieses Forum noch auf phpbb?

hoffe das thema ist nicht zu hetzerisch oder unbeliebt aber das ganze wuerde mich echt mal interessieren.

Gruessle Zero-One
Benutzeravatar
mkesper
User
Beiträge: 919
Registriert: Montag 20. November 2006, 15:48
Wohnort: formerly known as mkallas
Kontaktdaten:

Beitragvon mkesper » Freitag 19. September 2008, 07:28

Das Thema wurde hier schon öfter diskutiert, sollte eigentlich über die Suche zu finden sein.
sma
User
Beiträge: 3018
Registriert: Montag 19. November 2007, 19:57
Wohnort: Kiel

Beitragvon sma » Freitag 19. September 2008, 07:43

Es müsste halt einer machen... Die Anforderung "richtige Benutzung" ist denn ja auch relativ ungenau, was du dir da vorstellst ;) Ob phpbb ein Knaller ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, doch ich habe mir sagen lassen, dass dieses System extrem viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten hat und mal ehrlich, das wird seit Jahren von ungezählten Communities eingesetzt -- so fürchterlich schlecht kann's da eigentlich nicht sein.

Ich persönlich würde ja sagen, weniger ist mehr und schauen, was man denn alles weglassen kann (Avatar-Bilder und Signaturen wären da zwei Kandidaten, ebenso diese Buttons profile, pn, usw.). Desweiteren stört mich ja gewaltig dieses klassische mit Tabellen geboxte Layout der Foren. Auch könnte es einfacher und komfortabler sein, Beträge zu schreiben. Ich mache das (auch jetzt) mit Textmate und kopiere dann erst das Ergebnis in dieses kleine Guckloch. Das eine Feature, was ich mir wünschen würde wäre eine funktionierende Anzeige von gelesenen und ungelesenen Beiträgen auch über einen Login hinweg und die Möglichkeit, gewisse Foren komplett zu ignorieren und sich so die Startseite selbst zusammenstellen zu können.

Ebenfalls nett fände ich, wenn Ergebnisse von Forumsdiskussionen zu Artikeln zusammengefasst in einem eigenen Bereich (auf der Startseite) dargestellt werden können (also quasi eine Kombination aus CMS und Wiki) und es eine integrierte Social-Bookmarking-Funktion geben würde. Mir fallen noch eine Reihe weiterer Funktionen ein, die den Community-Gedanken verstärken würden und weniger zu einem klassischen Forum gehören. Aber wer braucht das eigentlich noch...?

Übrigens, das deutsprachige Ubuntu-Forum ist wohl in Python geschrieben und den Quelltext wollten die Macher auch irgendwann veröffentlichen. Dazu gab es hier schon mehr als eine Diskussion.

Stefan
Benutzeravatar
jens
Moderator
Beiträge: 8458
Registriert: Dienstag 10. August 2004, 09:40
Wohnort: duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon jens » Freitag 19. September 2008, 08:04


CMS in Python: http://www.pylucid.org
GitHub | Open HUB | Xing | Linked in
Bitcoins to: 1JEgSQepxGjdprNedC9tXQWLpS424AL8cd

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder