Fenster erzeugen?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.

Python Schwierigkeitsgrad

Leicht
15
83%
Geht so
2
11%
Schwer
1
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 18
Silkroad
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 18. September 2008, 13:12

Fenster erzeugen?

Beitragvon Silkroad » Donnerstag 18. September 2008, 13:40

Hallo an alle
Ich hätte eine Frage wie kann ich ein Fenster erzeugen wo 5 Zufallszahlen stehen?
Grüße
Silkroad

___________________________________________________________________
Danke im vor raus
senft
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 31. März 2008, 14:47

Beitragvon senft » Donnerstag 18. September 2008, 13:53

Code: Alles auswählen

import Tkinter as tk
import random

root = tk.Tk()
for i in range(5):
    tk.Label(root, text=random.randint(0,10)).pack()
root.mainloop()
Silkroad
User
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 18. September 2008, 13:12

Beitragvon Silkroad » Donnerstag 18. September 2008, 15:27

Dank
sea-live
User
Beiträge: 440
Registriert: Montag 18. Februar 2008, 12:24
Wohnort: RP

Beitragvon sea-live » Donnerstag 18. September 2008, 16:02

Da ganze in WX gepackt mit Buttons

Code: Alles auswählen

# -*- coding: cp1252 -*-

import  wx
import wx.lib.ticker

import random

#---------------------------------------------------------------------------

class Frame(wx.Frame):
    def __init__(
            self, parent = None, ID = 1, title = "Zufallszahlen", pos=wx.DefaultPosition,
            size=(400,400), style= wx.DEFAULT_FRAME_STYLE ^ (wx.RESIZE_BORDER | wx.MAXIMIZE_BOX)
            ):

        wx.Frame.__init__(self, parent, ID, title, pos, size, style)
        self.panel = wx.Panel(self, -1)

        #Button
        self.button = wx.Button(self.panel, 1003, "Beenden")
        self.button.SetPosition((150, 300))
        self.zufall =wx.Button(self.panel,1000," Zufallszahlen erzeugen")
        self.zufall.SetBackgroundColour((0,255,0))
        self.zufall.SetPosition((130,260))
        self.Bind(wx.EVT_BUTTON, self.OnZufall, self.zufall)
        self.Bind(wx.EVT_BUTTON, self.OnCloseMe, self.button)
        self.Bind(wx.EVT_CLOSE, self.OnCloseWindow)


        # laufschrift
        self.ticker = wx.lib.ticker.Ticker(self.panel,pos=(180,180))
        self.txt = " Zufallszahlen erzeugen !!!!"
        self.ticker.SetDirection("rtl")
        self.ticker.SetFont(self.ticker.GetFont())
        self.ticker.SetText(self.txt)
        self.ticker.SetBackgroundColour(wx.RED)
    def OnCloseMe(self, event):
        self.Close(True)

    def OnCloseWindow(self, event):
        self.Destroy()

    def OnZufall(self,event):
        self.zahlen = [random.randint(0, 255) for i in xrange(5)]
        wx.StaticText(self.panel, -1, str(self.zahlen) , (180, 210))
                                       
       

def main():
   
    app = wx.PySimpleApp()
    fenster = Frame()
    fenster.Center()
    fenster.Show()
    app.MainLoop()


if __name__ == "__main__":
    main()
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon roschi » Freitag 19. September 2008, 16:23

hallo!

zu der umfrage:
wer python "schwer" findet, der hat sich noch nicht mit sowas wie zum beispiel C beschaeftigt!

mehr kann ich dazu nicht sagen...

mfg
roschi
Fuer Alle, die in Python einsteigen wollen, kann ich das Buch A Byte of Python nur waermstens empfehlen!
Benutzeravatar
cofi
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: Sonntag 30. März 2008, 04:16
Wohnort: RGFybXN0YWR0

Beitragvon cofi » Freitag 19. September 2008, 16:28

Ich glaube es ging eher um den Schwierigkeitsgrad das in Python zu implementieren.

Ausserdem kann man die "Schwierigkeit" von Programmiersprachen nicht wirklich vergleichen, C an sich ist auch nicht schwer, allerdings macht es nicht so viel Spass wie Python ;)

Im Übrigen finde ich die Umfrage unnötig und ablenkend - vor allem in der Threadübersicht - handelt es sich doch nicht um eine echte Umfrage.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 19. September 2008, 16:46

cofi hat geschrieben:Ausserdem kann man die "Schwierigkeit" von Programmiersprachen nicht wirklich vergleichen, C an sich ist auch nicht schwer, allerdings macht es nicht so viel Spass wie Python ;)

Dadurch dass es so lowlevel ist, wird es komplizierter Programme zu schreiben somit für die meisten auch schwerer. Assembler ist ja an sich auch nicht "schwer" sondern eher unnötig umständlich.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
sea-live
User
Beiträge: 440
Registriert: Montag 18. Februar 2008, 12:24
Wohnort: RP

Beitragvon sea-live » Freitag 19. September 2008, 18:17

wenn es in C so schöne module wie Pygame oder Blender gäbe würde
sicherlich auch mehr interesse am spontanen programmieren geben!
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 19. September 2008, 18:20

SDL (was Pygame intern nutzt) ist in C geschrieben und kann damit verwendet werden.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon roschi » Freitag 19. September 2008, 20:47

hallo!

ja, sicher ist c nicht "schwer", aber python ist eben einfach "gemuetlicher" zu schreiben, und auch wunderbar um OOP zu lernen. C ist halt schneller und besser geeignet, wenn es auf performance ankommt.

ich mag python wegen seiner einfachheit und uebersichtlichkeit, und daran wird sich auch nichts aendern. :D

mfg
roschi
Fuer Alle, die in Python einsteigen wollen, kann ich das Buch A Byte of Python nur waermstens empfehlen!
senft
User
Beiträge: 25
Registriert: Montag 31. März 2008, 14:47

Beitragvon senft » Samstag 20. September 2008, 01:03

roschi hat geschrieben:hallo!

zu der umfrage:
wer python "schwer" findet, der hat sich noch nicht mit sowas wie zum beispiel C beschaeftigt!

mehr kann ich dazu nicht sagen...

:roll:
Zuletzt geändert von senft am Dienstag 17. April 2012, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
roschi
User
Beiträge: 225
Registriert: Samstag 29. März 2008, 18:58
Wohnort: Thueringen, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon roschi » Samstag 20. September 2008, 09:10

ja sicher! :(

aber man muss ja den leuten sagen, was sie falsch machen. 8)

mfg
roschi
Fuer Alle, die in Python einsteigen wollen, kann ich das Buch A Byte of Python nur waermstens empfehlen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jan.b