String + int?

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Psus82
User
Beiträge: 128
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 16:15

Mittwoch 26. Mai 2004, 07:59

Tach,

wie kann ich eine Variable die einen String enthält mit einer Variable die einen integer Wert enthält verknüpfen.

BSP:
str = 'abc'
int = 1
str + int

In einem Buch habe ich gelesen das dies mit Backticks machbar sein soll aber ich kann mir leider nichts darunter vorstellen.
Wisst ihr wie das gehen soll? :?:
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Mai 2004, 08:34

Psus82 hat geschrieben:Tach,

wie kann ich eine Variable die einen String enthält mit einer Variable die einen integer Wert enthält verknüpfen.
Prinzipiell solltest Du eine Variable nicht 'str' nennen, weil das eine eingebaute Funktion überschreibt, die Du hier gut gebrauchen könntest. ;-) 'int' ist übrigens auch eine Funktion...

s = 'abc'
i = 1
Variante 1: neu = s+str(i)
Variante 2: neu = s+`i` # Das sind Backticks!
Variante 3: neu = "%s%i" % (s, i)

Variante 2 ist eigentlich nur eine Kurzform für Variante 1.

Jörg
"Sie sind nicht berechtigt, unrechtmäßige Kopien dieses Datenträgers zu erstellen." - Microsoft-Weisheit auf einer CD von MS-VisualC++-6.0
Mars
User
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 14. Mai 2004, 16:29

Mittwoch 26. Mai 2004, 15:14

Variante 1: neu = s+str(i)
Variante 2: neu = s+`i` # Das sind Backticks!
Variante 3: neu = "%s%i" % (s, i)

Variante 2 ist eigentlich nur eine Kurzform für Variante 1.
Um genau zu sein ist Variante 2 eine Kurzform für neu = s + repr(i). repr() verhält sich etwas anders als str(), bei Floats werden z.B. mehr Nachkommastellen geschrieben.
joerg
User
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 17. August 2002, 17:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Donnerstag 27. Mai 2004, 08:38

Mars hat geschrieben: ... repr() verhält sich etwas anders als str() ...
Das stimmt natürlich, da war ich wohl ungenau. Bei den hier verwendeten Integern macht es allerdings IMO keinen Unterschied, solange man nicht in den Bereich von 'long' kommt.

Jörg
"Sie sind nicht berechtigt, unrechtmäßige Kopien dieses Datenträgers zu erstellen." - Microsoft-Weisheit auf einer CD von MS-VisualC++-6.0
Antworten