C++ Treiber einbinden

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
beton
User
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 20. April 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Dienstag 25. Mai 2004, 12:35

Hallo zusammen,

Ich will Messwerte von einer AD-Wandler Karte mit Python einlesen. Dummerweise hat der Hersteller der Karte vergessen, Python-Treiber mitzuliefern :wink:
Aber es muss ja schließlich irgendwie gehen, die C++ Treiber in Python einzubinden. Kann mir da jemand einen Tip geben, wie man an sowas rangeht ?

Gruß beton
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 25. Mai 2004, 13:34

Ja, klar du schreibst einen C++ Wrapper.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
beton
User
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 20. April 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Dienstag 25. Mai 2004, 16:40

Hi Leonidas,

das hört sich ja recht schön an, nur leider sagt mir das überhaupt nix. Bedeutet das soviel Aufwand, dass es schneller ist das ganze Programm in C++ zu schreiben, oder heißt das, dass es ganz schnell geht, wenn man weiß, was ein Wrapper ist ?

Gruß beton
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Dienstag 25. Mai 2004, 16:58

Sorry, war wohl zu minimalistisch.
Also, wenn du C/C++ kannst, dann sollte es eigentlich kein allzugroßes Problem sein. Du musst nur ein Modul in C (++?) schreiben, dass von Python geladen werden kann. Dieses Modul greift dann selbst auf die C++ Treiber (heißt das wirklich treiber?) deiner Hardware zu. Literatur: Programming Python von O'Reilly
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
beton
User
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 20. April 2004, 12:50
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Mai 2004, 07:25

Danke, damit müsste sich doch was anfangen lassen ...

Gruß vom beton
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Mai 2004, 13:32

Hoffe es hat dir geholfen.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
jgollers
User
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 29. November 2002, 12:23
Wohnort: Kirchlengern

Donnerstag 27. Mai 2004, 18:12

Hallo!


...und dann gibt es da auch noch SWIG den "Simplified Wrapper and Interface Generator" mit dem man C/C++-Programme mit Sprachen wie Perl, Python, Tcl/Tk und Ruby verbinden kann.

Zu erreichen unter: www.swig.org


Jörg Gollers
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16024
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Donnerstag 27. Mai 2004, 20:41

Neben SWIG, das benutzt wurde um wxWidgets ein wxPython zu machen gibt es auch SIP, das von PyQt benutzt wird.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Antworten