Zope und Ices

Django, Flask, Bottle, WSGI, CGI…
Gast

Zope und Ices

Beitragvon Gast » Dienstag 25. Mai 2004, 10:13

Moin,

ich habe mich nun eine Weile mit Zope beschäftigt und nun folgende Frage:
Kann man Zope mit Ices verknüpfen? Ich stelle mir das so vor, dass z.b. Mp3s unter Zope gespeichert sind und dort verwaltet werden und Ices dann aus diesen Files eine Playlist erstellt.

Allerdings werden Dateien unter Zope ja in einer Datei gespeichert und somit weiß ich nicht, ob man daraus eine Playlist erstellen kann...

Ich hoffe ich habe das richtige Forum getroffen und vielen Dank im Voraus!
Benutzeravatar
Beyond
User
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 6. September 2002, 19:06
Kontaktdaten:

Beitragvon Beyond » Donnerstag 27. Mai 2004, 00:51

Meinst Du Streaming? Was ist Ices?
jonen

Beitragvon jonen » Dienstag 17. Mai 2005, 14:51

Nimm tunez, das ruled!
Kann playlisten erstellen (ices + icecast2), charts etc
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Re: Zope und Ices

Beitragvon gerold » Dienstag 17. Mai 2005, 16:18

Anonymous hat geschrieben: Kann man Zope mit Ices verknüpfen? Ich stelle mir das so vor, dass z.b. Mp3s unter Zope gespeichert sind und dort verwaltet werden und Ices dann aus diesen Files eine Playlist erstellt.

Allerdings werden Dateien unter Zope ja in einer Datei gespeichert und somit weiß ich nicht, ob man daraus eine Playlist erstellen kann...

Hi!

Was ich jetzt so über IceS und IceCast raus gefunden habe ist, dass man mit IceS einen Audio-Kanal anzapfen kann und diesen an den IceCast-Server zum Streamen weiterleiten kann.

Es spricht nichts dagegen, eine Playlist per Zope zu verwalten und über "Externe Prozeduren" abspielen zu lassen. Das ist aber keine einfache 08/15-Sache, da man das entweder mit Threads oder einem eigenen Serverprogramm machen müsste.

Ein anderer Ansatz:
Es gibt ja genug freie Jukebox-Server für Linux. Nimm einen dieser Server und steuere diesen über Zope. Mit "Externen Prozeduren" kannst du so gut wie jedes Shell-Kommando absetzen oder über TCP eine Verbindung zu einem solchen Server aufbauen. -- Oder darauf verzichten und die Oberfläche des Serverprogrammes verwenden.

z.B.:
http://www.gnu.org/software/gnump3d/
http://www.linuxnetmag.com/de/issue4/m4icedj1.html
http://www.linuxlinks.com/Software/Mult ... s/Jukebox/

mfg
Gerold
:-)
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder