einfaches GUI-Programm - need help :)

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
LimettenPraktikant
User
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. September 2008, 13:05

einfaches GUI-Programm - need help :)

Beitragvon LimettenPraktikant » Freitag 12. September 2008, 13:36

Huhu,

Bin der neue hier ^^…Ich kenn mich in Python noch nicht sonderlich gut aus, deshalb wende ich mich einfach mal an euch. :)

Ich würde gern ein Programm schreiben (mit GUI) welches eine Datei (nr.1) öffnet, den Namen einer anderen Datei in den Quelltext von Nr.1 an der richtigen stelle kopiert und in einer dritten datei einen string sucht und ihn dann eben falls in die geöffnete datei (Nr.1) an der richtigen stelle kopiert. die ordner von den datein sollten per leiste ausgewählt werden, die datei sollte dann automatisch gefunden werden. zum schluss sollte sich datei nr.1 noch per buttonklick ausführbar sein.


Welches toolkit nehme ich da am besten für ? Habt ihr mir sonst irgendwelche Tipps?

Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Christi
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Beitragvon Dauerbaustelle » Freitag 12. September 2008, 13:57

Versuchs mal mit (Py)GTK.
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Re: einfaches GUI-Programm - need help :)

Beitragvon Leonidas » Freitag 12. September 2008, 14:00

Hallo LimettenPraktikant, willkommen im Forum,

LimettenPraktikant hat geschrieben:Welches toolkit nehme ich da am besten für ? Habt ihr mir sonst irgendwelche Tipps?

Ist so ziemlich egal. Mit PyGTK, PyQt oder wxPython wirst du wohl richtig liegen. Eigentlich sind ja die Kriterien für die Toolkitwahl andere: Lizenz, Verfügbarkeit, spezielle Features etc.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Freitag 12. September 2008, 14:04

Auch wenn Tkinter von einigen eher belächelt wird: Damit geht es auch. :wink:
LimettenPraktikant
User
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. September 2008, 13:05

Beitragvon LimettenPraktikant » Freitag 12. September 2008, 14:10

danke !

Gibt es für die art programm die ich schreiben will, "bausteine" für die GUI...
also skripte für die Leisten zum dateien auswählen und buttons etc ?

Grüßle
Christi
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Beitragvon numerix » Freitag 12. September 2008, 14:16

Na sicher, sonst wäre das wohl kaum brauchbar.

Wenn du noch keine/wenig Erfahrung mit Python/OOP/GUI-Programmierung hast, dann wäre Tkinter vielleicht ein guter Einstieg. Das sieht zwar am Ende nicht ganz so professionell aus wie mit anderen Toolkits, aber dafür ist die Einarbeitungszeit geringer. Der reine Aufbau der GUI, wie du ihn beschreibst (ohne die volle Funktionalität des Programms) ist damit in wenigen Minuten erledigt (wenn man schon mit Tkinter gearbeitet hat).
Benutzeravatar
Leonidas
Administrator
Beiträge: 16023
Registriert: Freitag 20. Juni 2003, 16:30
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » Freitag 12. September 2008, 14:21

numerix hat geschrieben:Der reine Aufbau der GUI, wie du ihn beschreibst (ohne die volle Funktionalität des Programms) ist damit in wenigen Minuten erledigt (wenn man schon mit Tkinter gearbeitet hat).

Uhm, mit Glade oder Qt Designer ist das auch in wenigen Minuten erledigt.
My god, it's full of CARs! | Leonidasvoice vs Modvoice
LimettenPraktikant
User
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. September 2008, 13:05

Beitragvon LimettenPraktikant » Freitag 12. September 2008, 14:25

Das hört sich alles gut an. Bin jetzt recht zuversichtlich dass es klappt wie ich mir das vorstelle.

Habt ihr mir noch ein paar links zu den "bausteinen" ?

Mit freundlichen Grüßen
Christi
Dauerbaustelle
User
Beiträge: 996
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 13:48

Beitragvon Dauerbaustelle » Freitag 12. September 2008, 14:29

"GTK", "Python", "PyGTK" gibts auf http://google.de. SCNR
LimettenPraktikant
User
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. September 2008, 13:05

Beitragvon LimettenPraktikant » Freitag 12. September 2008, 14:34

Dauerbaustelle hat geschrieben:"GTK", "Python", "PyGTK" gibts auf http://google.de. SCNR


:roll:

Dachte eher an Skripte damit ich mir die GUI ein wenig zusammenpuzzeln kann.

:)
yipyip
User
Beiträge: 418
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 01:18

Beitragvon yipyip » Freitag 12. September 2008, 14:41

Mit Numerix gehoere ich wohl zu den wenigen,
die Tkinter nicht belaecheln.

http://effbot.org/tkinterbook/
http://sebsauvage.net/python/gui/

:wink:
yipyip
Benutzeravatar
gerold
Python-Forum Veteran
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 28. Februar 2004, 22:04
Wohnort: Telfs (Tirol)
Kontaktdaten:

Beitragvon gerold » Freitag 12. September 2008, 14:51

LimettenPraktikant hat geschrieben:Dachte eher an Skripte damit ich mir die GUI ein wenig zusammenpuzzeln kann.

Hallo LimettenPraktikant!

Willkommen im Python-Forum!

Ganz so einfach, wie du dir das vorgestellt hast, wird es wohl doch nicht werden. Aber du bekommst einen kleinen Überblick, über das was möglich ist, wenn du dir die Demos der verschiedenen GUI-Toolkits ansiehst und dich ein wenig über die Lizenzen informierst.

Um die wxPython-Demo ansehen zu können, musst du vorher wxPython installieren.

- wxPython für Windows: http://downloads.sourceforge.net/wxpyth ... 1-py25.exe
- Windows Demo: http://downloads.sourceforge.net/wxpyth ... .8.8.1.exe

mfg
Gerold
:-)

PS:

- http://www.python-forum.de/topic-7916.html
- http://www.python-forum.de/topic-6298.html

.
http://halvar.at | Kleiner Bascom AVR Kurs
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
LimettenPraktikant
User
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 12. September 2008, 13:05

Beitragvon LimettenPraktikant » Freitag 12. September 2008, 14:57

yipyip hat geschrieben:Mit Numerix gehoere ich wohl zu den wenigen,
die Tkinter nicht belaecheln.

http://effbot.org/tkinterbook/
http://sebsauvage.net/python/gui/

:wink:
yipyip


Oh prima, sowas habe ich gesucht.

gerold hat geschrieben:
LimettenPraktikant hat geschrieben:Dachte eher an Skripte damit ich mir die GUI ein wenig zusammenpuzzeln kann.

Hallo LimettenPraktikant!

Willkommen im Python-Forum!

Ganz so einfach, wie du dir das vorgestellt hast, wird es wohl doch nicht werden. Aber du bekommst einen kleinen Überblick, über das was möglich ist, wenn du dir die Demos der verschiedenen GUI-Toolkits ansiehst und dich ein wenig über die Lizenzen informierst.

Um die wxPython-Demo ansehen zu können, musst du vorher wxPython installieren.

- wxPython für Windows: http://downloads.sourceforge.net/wxpyth ... 1-py25.exe
- Windows Demo: http://downloads.sourceforge.net/wxpyth ... .8.8.1.exe

mfg
Gerold
:-)


Danke dir, dann weiß ich wohl was ich übers wochenende zu tun habe ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]