DICOM-Files ausdrucken

Wenn du dir nicht sicher bist, in welchem der anderen Foren du die Frage stellen sollst, dann bist du hier im Forum für allgemeine Fragen sicher richtig.
Antworten
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5440
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Mittwoch 10. September 2008, 15:50

Hallo!

Ich muss zwei Röntgen-Bilder im dcm-Format ausdrucken. Da ich bisher nur Viewer gefunden habe und ungern Bildschirmfotos machen möchte, wollte ich nach einer Möglichkeit fragen, wie ich die Dateien jeweils ins DIN A4 Format bekomme um sie an den Drucker zu senden.

Hoffe jemand weiß Rat. Ich müsste das möglichst bis Sonntag über die Bühne kriegen.

Gruß

Sebastian

EDIT: Bin jetzt auf einen Viewer gestossen, der ausdrucken und ins JPEG-Format umwandeln kann. Allerdings hat das Krankenhaus wohl einige Metainformationen gespeichert. Zumindest ist die Darstellung hinsichtlich Kontrast, Helligkeit usw anders. Außerdem sind noch so Pfeile eingezeichnet, die auf die Bruchstelle hinweisen. All dies findet sich in dem "rohen" DCM-Bild nicht wieder. Gibt es da irgendwelche Standards, die auch von anderen Programmen verarbeitet werden können?

Dieses Programm habe ich gerade gefunden: http://www.sph.sc.edu/comd/rorden/ezdicom.html

Und das Ding, was mir das Krankenhaus geschickt hat, schimpft sich einfach nur CD Viewer.

About-Info aus der Hilfe:
The portable CD Viewer is used to view images without a full Display Station. The viewer supports modalities for both single frame and multi-frame objects currently supported by Impax NT and Windows 2000 Clients.

The CD Viewer is for viewing images only, it is not intended for use as a diagnostic tool.
Ich finde leider nirgends was über den Hersteller, nen Link o.ä. :(

Aha:
CD Viewer 4.5.1 Copyright 2001 Agfa-Gevaert, NV and/or its affiliates.
Benutzeravatar
numerix
User
Beiträge: 2696
Registriert: Montag 11. Juni 2007, 15:09

Mittwoch 10. September 2008, 16:35

Hier sollte etwas passendes dabei sein:

http://dicom.offis.de/dcmtk.php.en
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5440
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Mittwoch 10. September 2008, 18:00

Besten Dank für den Link. Habe noch nicht alle Tools durch, aber bis jetzt wurde auch immer nur das Bild konvertiert, nicht die besagten Zusatzinformationen (aber vielleicht stehen die auch gar nicht in der dcm-Datei). Und das Bild an sich könnte ich sogar mit Gimp öffnen. Naja, notfalls schiess ich eben doch ein Bildschirmfoto. Wird mir allmählich etwas zu aufwändig für zwei Schwarzweiß-Aufnahmen, die eh nur kurz angeguckt werden sollen. :(
Y0Gi
User
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 22. September 2006, 23:05
Wohnort: ja

Mittwoch 10. September 2008, 21:20

Wenn du Pech hast, sind das eigene, evtl. sogar undokumentierte Erweiterungen eines Herstellers. Der DICOM-"Standard" selbst besteht ja zum großen Teil aus den zusammengeflickten Erweiterungen verschiedener Hersteller. Da ist das vielleicht noch nicht eingeflossen, wurde abgelehnt oder ist noch von keiner Software implementiert worden.
Benutzeravatar
snafu
User
Beiträge: 5440
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 17:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Donnerstag 11. September 2008, 09:02

Ich glaube, ich habe gerade was "offizielles" gefunden: http://dicom.dvtk.org/modules/wiwimod/i ... =downloads

Aber wohl auch nicht das richtige. :(
Antworten